Direkt zum Inhalt

Innovationshöhe

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Abstand einer Innovation gegenüber bisherigen Lösungen; dieser kann den Umfang der Produktfunktionen (v.a. der Gebrauchsfunktionen) betreffen, die Art der technischen Realisierung (verwendete Produkt-Technologien), den Funktionserfüllungsgrad, Erscheinungsbild (Design) etc. Die Frage einer „optimalen“ Innovationshöhe ist zu klären, weil eine zu „große“ Innovationshöhe dem Unternehmen zwar Wettbewerbsvorteile gegenüber Mitbewerbern ermöglicht, jedoch das Risiko mangelnder Akzeptanz und, damit verbunden, eines nur sehr langsamen Adoptions- und Diffusionsprozesses zunimmt.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Innovationshöhe"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Innovationshöhe Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/innovationshoehe-39228 node39228 Innovationshöhe node39624 Innovation node39228->node39624 node44468 Produktfunktionen node39228->node44468 node39435 Marketing node39624->node39435 node52673 Soziale Medien node52673->node39624 node30562 Cluster node30562->node39624 node54101 Big Data node54101->node39624 node38359 Investitionsgüter node44468->node38359 node37920 Konsumgüter node44468->node37920 node47520 Wertanalyse node44468->node47520
    Mindmap Innovationshöhe Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/innovationshoehe-39228 node39228 Innovationshöhe node39624 Innovation node39228->node39624 node44468 Produktfunktionen node39228->node44468

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete