Direkt zum Inhalt

Kreditpolitik

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Gesamtheit aller Maßnahmen einer Zentralbank bzw. einer nationalen Bankenaufsichtsbehörde zur Regulierung des
    (1) volkswirtschaftlichen Kreditvolumens und der Kreditkonditionen,
    (2) der Kreditschöpfung und des Kreditangebots bzw.
    (3) der Refinanzierungs- und Liquiditätsstrukturen zur Solvenzsicherung. Ziel der Notenbank ist die Beeinflussung der Ausgabentätigkeit der Wirtschaftssubjekte, um damit auf Beschäftigung, Wachstum und Preisentwicklung einzuwirken (Geldpolitik; geldpolitische Transmission). Die Strukturrichtlinien dienen der Stärkung des Vertrauens in das Bankensystem.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Kreditpolitik"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Kreditpolitik Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/kreditpolitik-37649 node37649 Kreditpolitik node34043 Geldpolitik node37649->node34043 node38052 Keynesianismus node38052->node34043 node39685 Liquidität node39685->node34043 node41881 Monetarismus node41881->node34043 node39091 Leitzins node39091->node34043 node40479 Kreditplafondierung node40479->node37649
    Mindmap Kreditpolitik Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/kreditpolitik-37649 node37649 Kreditpolitik node34043 Geldpolitik node37649->node34043 node40479 Kreditplafondierung node40479->node37649

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete