Direkt zum Inhalt

Kapitalmarktzins

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Zins für langfristige Kredite (Kapitalmarktzins i.w.S.) oder für langfristige Wertpapiere (Kapitalmarktzins i.e.S.), häufig gemessen an der Umlaufrendite festverzinslicher Wertpapiere. Der Kapitalmarktzins ist abhängig von Angebot und Nachfrage, seine Obergrenze wird von den erwarteten Renditen der Investitionen bestimmt.

    Vgl. auch Zins.

    Mindmap Kapitalmarktzins Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/kapitalmarktzins-38474 node38474 Kapitalmarktzins node47990 Zinsen node38474->node47990 node51123 Umlaufrendite node38474->node51123 node33703 Gewinn- und Verlustrechnung ... node47990->node33703 node43433 Shareholder Value node47990->node43433 node28840 Capital Asset Pricing ... node47990->node28840 node33256 Gemeinkosten node47990->node33256 node32428 Emissionsrendite node51123->node32428 node52773 Ablaufleistung/Tilgungsersatz node52773->node38474 node29385 Darlehen node52773->node29385 node47421 Versicherungsgesellschaft node52773->node47421 node39176 Lebensversicherung node52773->node39176
    Mindmap Kapitalmarktzins Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/kapitalmarktzins-38474 node38474 Kapitalmarktzins node47990 Zinsen node38474->node47990 node51123 Umlaufrendite node38474->node51123 node52773 Ablaufleistung/Tilgungsersatz node52773->node38474

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete