Direkt zum Inhalt

lohnsteuerliches Ordnungsmerkmal

Definition

eine steuerliche Kennziffer zur Kennzeichnung von Steuerpflichtigen, verwendet 2003 bis Oktober 2010.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    eTIN; eine Kennzahl, die nach einem amtlichen Verfahren für die Durchführung des elektronischen Lohnsteuerverfahrens aus dem Namen, Vornamen und Geburtsdatum des Arbeitnehmers gebildet werden musste. Das lohnsteuerliche Ordnungsmerkmal durfte nur verwendet werden für die Zuordnung der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung zu dem betreffenden Arbeitnehmer oder für sonstige Zwecke des Besteuerungsverfahrens (§ 41b II EStG). Ab Vergabe der steuerlichen Identifikationsnummern nach § 139b AO ist nur noch die Verwendung der Steueridentiikationsnummer erlaubt.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap lohnsteuerliches Ordnungsmerkmal Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/lohnsteuerliches-ordnungsmerkmal-39572 node39572 lohnsteuerliches Ordnungsmerkmal node32236 elektronische Lohnsteuerbescheinigung node39572->node32236 node34159 elektronisches Lohnsteuerverfahren node39572->node34159 node29883 Arbeitnehmer node32236->node29883 node37844 Lohnsteuer node32236->node37844 node45946 Solidaritätszuschlag node32236->node45946 node37245 Kirchensteuer node32236->node37245 node32236->node34159 node37844->node34159 node41007 Lohnsteueranmeldung node34159->node41007
      Mindmap lohnsteuerliches Ordnungsmerkmal Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/lohnsteuerliches-ordnungsmerkmal-39572 node39572 lohnsteuerliches Ordnungsmerkmal node32236 elektronische Lohnsteuerbescheinigung node39572->node32236 node34159 elektronisches Lohnsteuerverfahren node39572->node34159

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete