Direkt zum Inhalt

elektronisches Lohnsteuerverfahren

Definition

Die Erhebung der Lohnsteuer wird seit etwa 2005 zunehmend auf elektronische Verfahren umgestellt. So ist seit 2005 die Lohnsteuer-Anmeldung, also die Mitteilung des Arbeitgebers an die Finanzverwaltung über die Höhe der von ihm abzuführenden Lohnsteuerbeträge (Steueranmeldung) auf elektronischem Wege durchzuführen. Die Übermittlung aller relevanten Daten an das Finanzamt hat durch die elektronische Lohnsteuerbescheinigung zu erfolgen; dabei hat der Arbeitgeber ein nach amtlichen Vorgaben gebildetes lohnsteuerliches Ordnungsmerkmal zu verwenden, mit dem der Arbeitnehmer identifiziert werden kann

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Die Erhebung der Lohnsteuer wird seit etwa 2005 zunehmend auf elektronische Verfahren umgestellt. So gilt –
    1. seit 2005, dass die Lohnsteuer-Anmeldung, also die Mitteilung des Arbeitgebers an die Finanzverwaltung über die Höhe der von ihm abzuführenden Lohnsteuerbeträge (Lohnsteueranmeldung) auf elektronischem Wege durchzuführen ist (§ 41a I EStG). Dabei ergibt sich das Format der Daten und die sonstige notwendige Technik aus der Steuerdaten-Übermittlungsverordnung. Nur in Härtefällen kann das Finanzamt auf eine elektronische Lohnsteueranmeldung verzichten; in  diesem Fall ist die Lohnsteuer-Anmeldung vom Arbeitgeber selbst oder einer zu seiner Vertretung berechtigten Person zu unterschreiben.

    2. Die Übermittlung aller relevanten Daten an das Finanzamt hat durch die elektronische Lohnsteuerbescheinigung zu erfolgen; dabei hat der Arbeitgeber ein nach amtlichen Vorgaben gebildetes lohnsteuerliches Ordnungsmerkmal zu verwenden, mit dem der Arbeitnehmer identifiziert werden kann (sog. eTIN), § 41b EStG. Nach Einführung der Identifikatonsnummern fällt dieses bes. lohnsteuerliche Merkmal zugunsten der allg. Identifikationsnummer weg (§ 41b II EStG).
    –3. Ab 2011 soll außerdem die bisherige Lohnsteuerkarte durch eine elektronische Vorhaltung der Lohnsteuerabzugsmerkmale beim Bundeszentralamt für Steuern ersetzt werden (§ 39e EStG; elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale), diese Merkmale soll der Arbeitgeber dann auf elektronischem Wege abrufen können (Abrufverfahren). Dem Arbeitgeber wird beim Antritt eines Dienstverhältnisses vom Arbeitnehmer dann in Zukunft - statt der bisherigen Übergabe der Lohnsteuerkarte - nur noch seine Idenfikationsnummer und sein Geburtsdatum mitgeteilt.
    –4. In Ausnahmefällen ist es denkbar, sich als Arbeitgeber von der Teilnahme am elektronischen Verfahren befreien zu lassen; bspw. besteht diese Möglichkeit für Personen, die lediglich als Arbeitgeber von geringfügig besteuerten Arbeitnehmern im Privathaushalt lohnsteuerabzugspflichtig sind (§ 41b III EStG, § 39e EStG).

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap elektronisches Lohnsteuerverfahren Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/elektronisches-lohnsteuerverfahren-34159 node34159 elektronisches Lohnsteuerverfahren node52958 elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale node34159->node52958 node41007 Lohnsteueranmeldung node34159->node41007 node32236 elektronische Lohnsteuerbescheinigung node32236->node34159 node37667 Kurzarbeitergeld node32236->node37667 node45946 Solidaritätszuschlag node32236->node45946 node29883 Arbeitnehmer node32236->node29883 node37844 Lohnsteuer node32236->node37844 node38848 Lohnbuchführung node52958->node38848 node52927 Steueridentifikationsnummer (IdNr) node52958->node52927 node39572 lohnsteuerliches Ordnungsmerkmal node39572->node34159 node39572->node32236 node37844->node34159 node50528 Veranlagung node37844->node50528 node50878 Zwangsgeld node47910 Verspätungszuschlag node41007->node37844 node41007->node50878 node41007->node47910 node51594 nichtselbstständige Arbeit node51594->node37844 node51984 Ertragsteuern node51984->node37844 node29864 Arbeitgeber node29864->node37844
      Mindmap elektronisches Lohnsteuerverfahren Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/elektronisches-lohnsteuerverfahren-34159 node34159 elektronisches Lohnsteuerverfahren node41007 Lohnsteueranmeldung node34159->node41007 node52958 elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale node34159->node52958 node37844 Lohnsteuer node37844->node34159 node32236 elektronische Lohnsteuerbescheinigung node32236->node34159 node39572 lohnsteuerliches Ordnungsmerkmal node39572->node34159

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete