Direkt zum Inhalt

Verspätungszuschlag

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Druckmittel zur Sicherung des rechtzeitigen Eingangs der Steuererklärung (§ 152 AO).

    1. Tatbestand: Gegen denjenigen, der seiner Verpflichtung zur Abgabe einer Steuererklärung nicht oder nicht fristgemäß nachkommt, kann ein Verspätungszuschlag festgesetzt werden. Verspätungszuschlag ist eine steuerliche Nebenleistung.

    2. Höhe bis 2017:Die Verspätungszuschläge dürfen 10 Prozent der festgesetzten Steuer oder des festgesetzten Messbetrages nicht übersteigen und höchstens 25.000 Euro betragen. Ab dem Jahr 2018 beträgt der Verspätungszuschlag ab einem bestimmten Zeitablauf 0,25 % der um die festgesetzten Vorauszahlungen und die anzurechnenden Steuerabzugsbeträge verminderten festgesetzten Steuer, mind. jedoch 25 Euro pro begonnenen Verspätungsmonat, höchstens weiterhin 25.000 Euro. Diese Regelung betrifft, wie bisher, auch Erstattungsfälle. Eingeführt wurde diese Regelung durch das Gesetz zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens, da zukünftig die meisten Steuererklärungen automatisch bearbeitet werden sollen.

    3. Festsetzung: Verspätungszuschläge entstehen durch die bekannt gegebene Ermessensentscheidung der Finanzbehörde; die Festsetzung schließt Zwangsmittel und (spätere) Schätzung der Besteuerungsgrundlagen nicht aus.

    4. Fälligkeit: Verspätungszuschlag wird mit Ablauf der vom Finanzamt gesetzten Frist fällig (§ 220 II). I.d.R. ist dies die Zahlungsfrist für die Steuer.

    Mindmap Verspätungszuschlag Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/verspaetungszuschlag-47910 node47910 Verspätungszuschlag node50626 Zwangsmittel node47910->node50626 node43173 Steuererklärung node47910->node43173 node45795 steuerliche Nebenleistungen node47910->node45795 node50528 Veranlagung node50528->node43173 node48664 Vollstreckungsverfahren node48664->node50626 node48996 Verwaltungsakt node32782 Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung ... node32782->node50626 node50626->node48996 node46968 Vollstreckungsaufschub node42312 Säumniszuschlag node46968->node42312 node47125 Verzugszinsen node47125->node42312 node35200 Dividendenrendite node35200->node43173 node42063 Steuerfestsetzung node42390 Steuerbilanz node42390->node43173 node43173->node42063 node45795->node42312 node47990 Zinsen node45795->node47990 node34159 elektronisches Lohnsteuerverfahren node41007 Lohnsteueranmeldung node34159->node41007 node50878 Zwangsgeld node37844 Lohnsteuer node41007->node47910 node41007->node50878 node41007->node37844 node42312->node47910 node30785 Abgabenordnung (AO) node30785->node45795 node30785->node42312 node42688 Stundungszinsen node42688->node45795 node39883 Mitwirkungspflicht node39883->node50626
    Mindmap Verspätungszuschlag Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/verspaetungszuschlag-47910 node47910 Verspätungszuschlag node45795 steuerliche Nebenleistungen node47910->node45795 node43173 Steuererklärung node47910->node43173 node50626 Zwangsmittel node47910->node50626 node41007 Lohnsteueranmeldung node41007->node47910 node42312 Säumniszuschlag node42312->node47910

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete