Direkt zum Inhalt

Zwangsmittel

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    1. Begriff: Maßnahmen der Finanzbehörden zur Durchsetzung von Verwaltungsakten, die auf Vornahme einer Handlung, auf Duldung oder Unterlassung gerichtet sind (§ 328 AO).

    2. Arten:
    (1) Zwangsgeld, jeweils bis zu 25.000 Euro (§ 329 AO); ist ein Zwangsgeld gegen eine natürliche Person uneinbringlich, kann Ersatzzwangshaft angeordnet werden (§ 334 AO);
    (2) Ersatzvornahme auf Kosten des Verpflichteten, wenn die Verpflichtung zur Vornahme einer vertretbaren Handlung nicht erfüllt wird (§ 330 AO);
    (3) unmittelbarer Zwang, wenn Zwangsgeld oder Ersatzvornahme nicht zum Ziele führen oder untauglich erscheinen (§ 331 AO).

    3. Verfahren: Zwangsmittel müssen schriftlich angedroht werden. Dabei ist eine angemessene Frist zur Erfüllung der Verpflichtung zu bestimmen. Das Zwangsmittel muss in angemessenem Verhältnis zu seinem Zweck stehen. Es ist festzusetzen, wenn die Verpflichtung nicht innerhalb der bestimmten Frist erfüllt oder der Verpflichtung zuwider gehandelt wurde (§ 333 AO).

    4. Einstellung des Vollzugs: Wird die Verpflichtung nach der Festsetzung erbracht, ist der Vollzug einzustellen (§ 335 AO).

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Zwangsmittel"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Zwangsmittel Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/zwangsmittel-50626 node50626 Zwangsmittel node48996 Verwaltungsakt node50626->node48996 node30785 Abgabenordnung (AO) node45664 Strafe node47113 Verbot node47113->node50626 node47113->node45664 node42895 Rehabilitation node39883 Mitwirkungspflicht node42895->node39883 node30696 Außenprüfung node42647 Sozialleistungen node39883->node50626 node39883->node30696 node39883->node42647 node46968 Vollstreckungsaufschub node48664 Vollstreckungsverfahren node46968->node48664 node49194 Zwangsvollstreckung node33998 eidesstattliche Versicherung node32782 Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung ... node32782->node50626 node31266 Buchführung node32782->node31266 node48664->node50626 node48664->node30785 node48664->node49194 node48664->node33998 node50966 Verfügung node27060 Bestandskraft node27060->node48996 node37334 Nichtigkeit node37334->node48996 node40541 juristische Person node40541->node48996 node48996->node50966 node41412 Konzernabschluss node41412->node32782 node41155 Maßgeblichkeitsprinzip node41155->node32782 node38788 Niederstwertprinzip node38788->node32782 node33481 Einfuhrbeschränkung node33481->node47113
    Mindmap Zwangsmittel Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/zwangsmittel-50626 node50626 Zwangsmittel node48996 Verwaltungsakt node50626->node48996 node32782 Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung ... node32782->node50626 node48664 Vollstreckungsverfahren node48664->node50626 node39883 Mitwirkungspflicht node39883->node50626 node47113 Verbot node47113->node50626

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete