Direkt zum Inhalt

Feststellungsbescheid

Definition

Gesonderter Bescheid des Finanzamts über Feststellung von Besteuerungsgrundlagen.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    gesonderter Bescheid des Finanzamts über Feststellung von Besteuerungsgrundlagen (§§ 179 ff. AO).

    1. Über die Feststellung der Einheitswerte:
    (1) für die wirtschaftlichen Einheiten (Betriebe der Land- und Forstwirtschaft, Grundstücke und gewerbliche Betriebe);
    (2) für die wirtschaftlichen Untereinheiten (Betriebsgrundstücke, Mineralgewinnungsrecht).

    2. Über die Feststellung der Einkünfte:
    (1) einkommen- und körperschaftsteuerpflichtige Einkünfte und mit ihnen im Zusammenhang stehende andere Besteuerungsgrundlagen, wenn an den Einkünften mehrere Personen beteiligt und die Einkünfte diesen steuerlich zuzurechnen sind;
    (2) in anderen als den zuvor genannten Fällen über die Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft, Gewerbebetrieb oder freiberuflicher Tätigkeit, wenn das für die gesonderte Feststellung zuständige Finanzamt nicht auch für die Steuern vom Einkommen zuständig ist.

    3. Über den Wert der vermögensteuerpflichtigen Wirtschaftsgüter (auch im Jahr 2017 noch aktueller Gesetzeswortlaut) sowie der Schulden und sonstigen Abzüge, wenn sie mehreren Personen zuzurechnen sind. Der Wert wird den Beteiligten ihren Anteilen entsprechend zugerechnet.

    4. Über Besteuerungsgrundlagen, v.a. einkommen- oder körperschaftsteuerliche Einkünfte, wenn der Einkunftserzielung dienende Wirtschaftsgüter, Anlagen oder Einrichtungen von mehreren Personen betrieben, genutzt oder gehalten werden oder mehreren Personen getrennt zuzurechnen sind, die bei der Planung, Herstellung, Erhaltung oder dem Erwerb dieser Wirtschaftsgüter, Anlagen oder Einrichtungen gleichartige Rechtsbeziehungen zu Dritten hergestellt oder unterhalten haben (Gesamtobjekt); die zweite Alternative gilt auch bei Wohneigentum, das nicht der Einkunftserzielung dient, wenn die Feststellung für die Besteuerung von Bedeutung ist (V zu § 180 II AO).

    Der gesonderte Feststellungsbescheid muss den Anforderungen an Steuerbescheide entsprechen.

    Entscheidungen im Feststellungsbescheid können nur durch dessen Anfechtung, nicht auch durch Anfechtung des Steuerbescheids (sog. Folgebescheid) angegriffen werden, dessen Grundlage sie sind (§ 42 FGO, § 351 AO). Der Feststellungsbescheid ist selbstständig anfechtbar mit Einspruch (§ 347 AO).

    5. Unterbliebene notwendige Feststellungen sind in einem Ergänzungsbescheid nachzuholen (§ 179 III AO).

    6. Ein sog. negativer Feststellungsbescheid wird vom Finanzamt erteilt, wenn eine gesonderte Feststellung beantragt wird, die Voraussetzungen hierfür aber nicht erfüllt sind.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Feststellungsbescheid Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/feststellungsbescheid-34285 node34285 Feststellungsbescheid node39296 Mineralgewinnungsrecht node34285->node39296 node31795 Betriebsgrundstück node34285->node31795 node28259 Besteuerungsgrundlage node34285->node28259 node49243 wirtschaftliche Einheit node34285->node49243 node34458 Einheitswert node34285->node34458 node37884 land- und forstwirtschaftliches ... node37884->node31795 node32056 gemeiner Wert node50590 Wirtschaftsgut node39296->node32056 node39296->node50590 node39296->node34458 node29754 Betriebsvermögen node39296->node29754 node34837 Grundstück node34837->node31795 node31519 Betriebsgebäude node31519->node31795 node32627 Grund und Boden node31795->node32627 node50952 Vermögensarten node31366 Bewertungsgesetz (BewG) node46588 Steuerbescheid node28259->node46588 node46707 Rechtsbehelfe node28259->node46707 node32975 Geringstland node32975->node34458 node32616 Grundvermögen node32616->node34458 node36231 Geschäftsguthaben node36231->node34458 node49243->node37884 node49243->node50952 node49243->node31366 node49243->node32616 node34458->node49243 node26973 Bemessungsgrundlage node26973->node28259 node46588->node34285
      Mindmap Feststellungsbescheid Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/feststellungsbescheid-34285 node34285 Feststellungsbescheid node28259 Besteuerungsgrundlage node34285->node28259 node34458 Einheitswert node34285->node34458 node49243 wirtschaftliche Einheit node34285->node49243 node31795 Betriebsgrundstück node34285->node31795 node39296 Mineralgewinnungsrecht node34285->node39296

      News SpringerProfessional.de

      • Maschinen-Export in die USA boomt

        Die Ausfuhren der deutschen Maschinenbau-Industrie bleiben auf Wachstumskurs – besonders in Richtung USA und China. In den ersten vier Monaten dieses Jahres stiegen die Ausfuhren im Vergleich zum Vorjahr um nominal 4,4 Prozent auf 56,1 Milliarden Euro.

      • "Der beste Deal kann sich zum Flop entwickeln"

        Wie Übernahmen von Unternehmen gelingen, erklärt M&A-Experte Florian Bauer im Exklusiv-Interview. Denn der Professor für strategisches Management an der Lancaster University Management School erlebt viel zu oft, wie die Integration zugekaufter Kandidaten scheitert.

      • Aufsichtsrat – kein Job für nebenbei

        Die Zeiten, in denen Vorstände nebenher zahlreiche Aufsichtsratsmandate anhäuften, sind vorbei. Die Hauptgründe: Zeitmangel und strengere Anforderungen. Beginnt nun die Ära der Berufsaufsichtsräte?

      • "Ignoranz versucht, einen anderen zum Nichts zu machen"

        Sie wirken auf den ersten Blick harmlos: Ignoranzfallen am Arbeitsplatz. Dabei handelt es sich um Mobbing, um subtile seelische Gewalt, die Mitarbeitern an die Nieren geht. Springer-Autorin Lilo Endriss erklärt im Interview, warum Ignoranzfallen so tückisch sind.

      • Verbraucher können bald gemeinsam klagen

        Der Bundestag hat entschieden: Ab November ist es Verbrauchern möglich, über Verbände eine Musterfeststellungsklage gegen Unternehmen einzureichen, um gemeinsam Schadensersatz zu fordern. Die Opposition sieht das Gesetz kritisch.

      • Psychopath und Psychopath gesellt sich gern

        Menschen mit psychopathischen Tendenzen sind unter rüden Chefs zu Bestleistungen fähig, so eine Studie. Was nach einer Win-Win-Situation für stressige Arbeitsumfelder klingt, hat auch seine Kehrseiten.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Michael Bartsch
      Steuerberater Prof. Michael Bartsch
      Diplom-Finanzwirt

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Nach stRsp ist ein Feststellungsbescheid dann unzulässig, wenn über die zur Feststellung beantragte Frage in einem anderen Verfahren abzusprechen ist, wobei auch auf die Zumutbarkeit der "Beschreitung des Rechtswegs" Bedacht zu nehmen ist. § 70 Abs 4…
      § 35b GewStG enthÄlt eine selbstÄndige Rechtsgrundlage für die Aufhebung oder Änderung von Gewerbesteuermessbescheiden und Verlustfeststellungsbescheiden. Sie kommt dann zum Tragen, wenn ein Bescheid nicht unter dem Vorbehalt der Nachprüfung steht un
      Das Investmentsteuerrecht unterscheidet zwischen (Publikums-)Investmentfonds und Spezial-Investmentfonds, für welche es grundsätzlich unterschiedliche Besteuerungsregime vorsieht. Dabei sind Spezial-Investmentfonds definiert als Investmentfonds …

      Sachgebiete