Direkt zum Inhalt

Ergänzungsbescheid

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Ergänzungsbescheid zum Feststellungsbescheid: Ist eine notwendige Feststellung in einem Feststellungsbescheid unterblieben, ist sie in einem Ergänzungsbescheid nachzuholen (§ 179 III AO). Die Nachholung kann nur innerhalb der Feststellungsfrist erfolgen.

    Voraussetzung für einen Ergänzungsbescheid ist ein wirksamer, aber lückenhafter Feststellungsbescheid. Nachgeholt werden kann (nur) eine Feststellung, die im Feststellungsbescheid hätte getroffen werden müssen, tatsächlich aber nicht getroffen worden ist. Der Grund hierfür ist unerheblich.

    Der Ergänzungsbescheid ist kein Korrekturinstrument für evtl. inhaltliche Fehler des Feststellungsbescheids. Ansonsten würde er die Bestandskraft des Feststellungsbescheids in unzulässiger Weise durchbrechen (vgl. AEAO zu § 179 Nr. 2 m. Beispielen).

    2. Ergänzungsbescheid zum Aufteilungsbescheid: Nach erfolgter Aufteilung einer Steuerschuld (Gesamtschuld) darf die Vollstreckung nur nach Maßgabe der auf die einzelnen Gesamtschuldner entfallenden Beträge durchgeführt werden (§ 278 I AO). Überträgt ein Gesamtschuldner dem anderen Gesamtschuldner innerhalb eines bestimmten Zeitraums unentgeltlich Vermögensgegenstände, kann der begünstigte Gesamtschuldner über den ihm im Aufteilungsbescheid zugewiesenen Betrag hinaus bis zur Höhe des gemeinen Werts der zugewendeten Vermögensgegenstände in Anspruch genommen werden (§ 278 II AO). Zwar entfällt die Vollstreckungsbeschränkung nach § 278 I AO. Indes wird der Erlass eines bes. Bescheids, mit dem Umfang und Art der (erweiterten) Inanspruchnahme bestimmt werden, als zulässig und zweckmäßig angesehen.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Ergänzungsbescheid Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/ergaenzungsbescheid-34640 node34640 Ergänzungsbescheid node34285 Feststellungsbescheid node34640->node34285 node27060 Bestandskraft node34640->node27060 node30779 Aufteilung der Steuerschuld node30779->node34640 node32770 Gesamtschuldner node30779->node32770 node35074 Folgebescheid node34723 Grundlagenbescheid node35074->node34723 node31248 Bekanntgabe node49689 Zerlegung node49689->node34723 node42688 Stundungszinsen node34723->node34640 node34723->node31248 node34723->node42688 node36791 Einspruch node36791->node27060 node34458 Einheitswert node34285->node34458 node49243 wirtschaftliche Einheit node34285->node49243 node33833 Einkünfte node34285->node33833 node44217 Steuererlass node44217->node27060 node48996 Verwaltungsakt node27060->node48996 node31327 Beschwer node31327->node34285
      Mindmap Ergänzungsbescheid Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/ergaenzungsbescheid-34640 node34640 Ergänzungsbescheid node34285 Feststellungsbescheid node34640->node34285 node27060 Bestandskraft node34640->node27060 node34723 Grundlagenbescheid node34723->node34640 node30779 Aufteilung der Steuerschuld node30779->node34640

      News SpringerProfessional.de

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete