Direkt zum Inhalt

Netto-Output-Vektor

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Ein Netput-Vektor beschreibt den Produktionsplan einer Unternehmung. Der Produktionsplan ist ein Vektor y in einem euklidischen Raumes Rn: Wird ein Gut als Input verwendet, so setzt man yi < 0, wird ein Gut produziert, dann gilt yi > 0. Wenn also die Menge einer Ware innerhalb des Netput-Vektors negativ ist, handelt es sich um eine Faktormenge – ist er positiv, handelt es sich um eine Gütermenge.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      News SpringerProfessional.de

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete