Direkt zum Inhalt

Rationalisierungsschutzabkommen

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    i.d.R. in der Form von Tarifverträgen abgeschlossene Vereinbarungen, die bezwecken, Arbeitnehmer vor den Folgen technischer und organisatorischer Neuerungen (z.B. vor Abgruppierungen) zu schützen. Zulässig ist, dass Tarifverträge soziale Ausgleichszahlungen vorsehen. Umstritten ist aber, inwieweit sie Innovation beschränken oder verhindern dürfen.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Rationalisierungsschutzabkommen"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Rationalisierungsschutzabkommen Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/rationalisierungsschutzabkommen-43943 node43943 Rationalisierungsschutzabkommen node48267 Tarifvertrag node43943->node48267 node34531 Günstigkeitsprinzip node48267->node34531 node31379 Arbeitsentgelt node31379->node48267 node28071 Arbeitsrecht node28071->node48267 node50717 Urlaub node50717->node48267
    Mindmap Rationalisierungsschutzabkommen Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/rationalisierungsschutzabkommen-43943 node43943 Rationalisierungsschutzabkommen node48267 Tarifvertrag node43943->node48267

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete