Direkt zum Inhalt

Rechtsausübung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Geltendmachung von Rechten jeder Art. Die Rechtsausübung wird durch das Bürgerliche Recht eingeschränkt: Eine Rechtsausübung ist unzulässig, wenn sie:
    (1) Nur den Zweck verfolgt, einem anderen Schaden zuzufügen (§ 226 BGB, Schikaneverbot);
    (2) eine sittenwidrige Schädigung eines anderen darstellt (§ 826 BGB);
    (3) gegen Treu und Glauben verstößt (§ 242 BGB, unzulässige Rechtsausübung i.e.S.).

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Rechtsausübung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/rechtsausuebung-45261 node45261 Rechtsausübung node48899 Treu und Glauben node45261->node48899 node44938 Schikaneverbot node45261->node44938 node49546 unzulässige Rechtsausübung node45261->node49546 node48780 Verkehrssitte node48899->node48780 node49446 Verwirkung node49446->node48899 node49446->node49546 node36536 Fürsorgepflicht node36536->node48899 node50008 Zurückbehaltungsrecht node50008->node48899 node44938->node49546 node35391 Eigentum node35391->node44938 node35391->node49546 node49546->node48899 node48447 Teilleistung node48447->node49546
      Mindmap Rechtsausübung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/rechtsausuebung-45261 node45261 Rechtsausübung node48899 Treu und Glauben node45261->node48899 node44938 Schikaneverbot node45261->node44938 node49546 unzulässige Rechtsausübung node45261->node49546

      News SpringerProfessional.de

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete