Direkt zum Inhalt

Risikomatrix

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Die Risikomatrix ist ein Instrument zur Risikokommunikation. Risiken werden nach ihrem potenziellen Schaden und dessen Eintrittswahrscheinlichkeit unterteilt. Diese Wahrscheinlichkeit kann sowohl auf Grundlage vergangenheitsbasierter Daten als auch auf Basis subjektiver Schätzungen beruhen.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Risikomatrix"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Risikomatrix Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/risikomatrix-52417 node52417 Risikomatrix node44896 Risiko node52417->node44896 node42454 Risikomanagement node44896->node42454 node53900 Ambiguität node44896->node53900 node35668 Due Diligence node35668->node44896 node41465 Investitionsrechnung node41465->node44896
    Mindmap Risikomatrix Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/risikomatrix-52417 node52417 Risikomatrix node44896 Risiko node52417->node44896

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete