Direkt zum Inhalt

unerlaubte Delegation von Vertrauen

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Es ist insbesondere der Aufsichtsrat, aber es sind auch die übrigen Personen und Institutionen, die an Entwicklung und Lage eines Unternehmens in höchstem Maße interessiert sind. Sie vertrauen darauf, dass das Urteil des Wirtschaftsprüfers, das letztlich in einem Bestätigungsvermerk oder auch in einem Versagungsvermerk zum Ausdruck kommt, auf seinen ureigenen Kenntnissen und Entscheidungen beruht. Ein solches Vertrauen ist im Rahmen handelsrechtlicher Bestimmungen nicht delegierbar. Bedient sich der Wirtschaftsprüfer der Arbeit oder des Wissens fremder Dritter (dies kann auch im Wege der Konsultation geschehen), so hat er sich selbst ein Urteil über die fachliche Qualität dieser Personen oder Institutionen zu bilden. Das Ergebnis einer Konsultation muss aber vor dem Tribunal der Eigenverantwortlichkeit des Wirtschaftsprüfers Bestand haben, denn er muss schließlich selbst wissen und darüber auch den Nachweis führen, warum er sich aus gutem Grund auf einen Anderen verlassen kann.

     

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap unerlaubte Delegation von Vertrauen Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/unerlaubte-delegation-von-vertrauen-52280 node52280 unerlaubte Delegation von ... node30733 Bestätigungsvermerk node52280->node30733 node52273 Konsultation node52280->node52273 node52256 Eigenverantwortlichkeit des Wirtschaftsprüfers node52280->node52256 node37870 Jahresabschlussprüfung node30733->node37870 node45016 Prüfungsbericht node30733->node45016 node43271 Prüfung node30733->node43271 node32782 Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung ... node32782->node30733 node52273->node52256 node52275 Geschäftsmodell node52256->node52275 node39685 Liquidität node52256->node39685 node45614 Prozess node52256->node45614 node41233 Informationsasymmetrie node52256->node41233
      Mindmap unerlaubte Delegation von Vertrauen Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/unerlaubte-delegation-von-vertrauen-52280 node52280 unerlaubte Delegation von ... node30733 Bestätigungsvermerk node52280->node30733 node52273 Konsultation node52280->node52273 node52256 Eigenverantwortlichkeit des Wirtschaftsprüfers node52280->node52256

      News SpringerProfessional.de

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete