Direkt zum Inhalt

Zinswucher

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    gemäß § 138 BGB nichtiger Vertrag, durch den wucherische Zinsen versprochen werden. I.d.R. ist von einem auffälligen Missverhältnis dann auszugehen, wenn der vereinbarte Zins etwa beim Zweifachen des Marktzinses liegt.

    Vgl. auch Wucher.

    Mindmap Zinswucher Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/zinswucher-48264 node48264 Zinswucher node51198 Wucher node48264->node51198 node37334 Nichtigkeit node51198->node37334 node42334 Sittenwidrigkeit node42334->node51198 node27635 Ausbeutung node27635->node51198 node50912 Wirtschaftskriminalität node50912->node51198 node30967 Darlehenszins node30967->node48264 node29385 Darlehen node30967->node29385 node35396 Effektivzins node30967->node35396 node52601 Bausparverträge für Firmen node52601->node30967 node70346 Darlehenszinsen node70346->node48264 node57292 Effektivverzinsung von Krediten node70346->node57292 node60611 Preisaushang node70346->node60611 node57714 European Committee for ... node70346->node57714
    Mindmap Zinswucher Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/zinswucher-48264 node48264 Zinswucher node51198 Wucher node48264->node51198 node30967 Darlehenszins node30967->node48264 node70346 Darlehenszinsen node70346->node48264

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete