Direkt zum Inhalt

Bowleysches Dyopol

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    oligopolistisches Preisbildungsmodell, in dem beide Anbieter die Unabhängigkeitsposition beziehen. Dieses Modell führt zu keiner Gleichgewichtslösung. Es kommt zum Machtkampf und zu ruinöser Konkurrenz.

    Vgl. auch oligopolistische Preisbildung.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Bowleysches Dyopol"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Bowleysches Dyopol Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bowleysches-dyopol-26972 node26972 Bowleysches Dyopol node46442 oligopolistische Preisbildung node26972->node46442 node42915 Preisabsatzfunktion node46442->node42915 node40842 Marktformen node46442->node40842 node46576 Spieltheorie node46442->node46576 node38487 Monopol node46442->node38487
    Mindmap Bowleysches Dyopol Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bowleysches-dyopol-26972 node26972 Bowleysches Dyopol node46442 oligopolistische Preisbildung node26972->node46442

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete