Direkt zum Inhalt

Erwerbspersonentafel

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Modell zur Beschreibung der Zugehörigkeit einer tatsächlichen oder fiktiven Generation von Männern und Frauen zu den Erwerbspersonen bzw. Nichterwerbspersonen im Lebensablauf unter Berücksichtigung der Übergänge vom Personenkreis der Nichterwerbspersonen zum Personenkreis der Erwerbspersonen und umgekehrt sowie der Abgänge durch Tod. Häufig müssen die Daten über die Übergänge durch Daten über die altersspezifische Zugehörigkeit zu den Erwerbspersonen oder Nichterwerbspersonen ersetzt werden, bes. dann, wenn das Erwerbslebensschicksal der Angehörigen bestimmter Geburtsjahrgänge dargestellt werden soll.

    Ergebnisse: Altersspezifische Erwerbsquoten; im Lebenslauf insgesamt im Erwerbsleben bzw. außerhalb des Erwerbslebens verbrachte Zeit.

    Bedeutung: wichtig u.a. für die Höhe erworbener Rentenansprüche und für Überlegungen allgemeiner Art zu Altersversorgungsproblemen. Bes. aufschlussreich, wenn die Arbeitsverdienste einbezogen werden können.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Erwerbspersonentafel Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/erwerbspersonentafel-34820 node34820 Erwerbspersonentafel node33618 Generation node34820->node33618 node35558 Generationenabstand node33618->node35558 node41216 Mobilität node41216->node33618 node32629 Geburtenkohorte node32629->node33618
      Mindmap Erwerbspersonentafel Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/erwerbspersonentafel-34820 node34820 Erwerbspersonentafel node33618 Generation node34820->node33618

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete