Direkt zum Inhalt

Green Clause

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Vermerk in Packing-Credit-Akkreditiven (Packing Credit), mit dem die akkreditiveröffnende Bank eine andere Bank (Zweitbank) ermächtigt, unter bestimmten vereinbarten Bedingungen, einen im Akkreditiv festgelegten Vorschuss an den Akkreditivbegünstigten zu zahlen. Somit erhält der Exporteur eine Vorfinanzierung für die zu liefernde Ware um z.B. Rohstoffe einzukaufen oder einen Teil der Produktionskosten zu decken. Die Green Clause kommt in der Praxis kaum vor.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Green Clause"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Green Clause Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/green-clause-32243 node32243 Green Clause node46607 Packing Credit node32243->node46607 node28174 Akkreditiv node46607->node28174 node44984 Red Clause node46607->node44984 node27972 Anticipatory Credit node27972->node46607
    Mindmap Green Clause Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/green-clause-32243 node32243 Green Clause node46607 Packing Credit node32243->node46607

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com