Direkt zum Inhalt

Individualwucher

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Ausbeutung einer individuellen Schwächesituation, um für eine eigene Leistung eine deren Wert weit übersteigende Gegenleistung zu gewinnen. Zivilrechtlich bewirkt das die Nichtigkeit eines Rechtsgeschäfts (§ 138 BGB), ansonsten auch strafbar nach § 291 StGB.

    Vgl. auch Wucher.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Individualwucher"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Individualwucher Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/individualwucher-33981 node33981 Individualwucher node51198 Wucher node33981->node51198 node37334 Nichtigkeit node51198->node37334 node42334 Sittenwidrigkeit node42334->node51198 node27635 Ausbeutung node27635->node51198 node50912 Wirtschaftskriminalität node50912->node51198
    Mindmap Individualwucher Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/individualwucher-33981 node33981 Individualwucher node51198 Wucher node33981->node51198

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete