Direkt zum Inhalt

Internationaler Genossenschaftsbund (IGB)

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    wurde 1895 in London gegründet und ist die erste internationale Kooperation von nationalen Genossenschaftsverbänden und Genossenschaften. Er hatte zunächst eine konsumgenossenschaftliche Ausrichtung; gegenwärtig sind im IGB alle Genossenschaftssparten vertreten, wobei ein Kriterium der Mitgliedschaft die Einhaltung der Rochdaler Prinzipien (offene Mitgliedschaft, Genossenschaftsdemokratie, Mitgliederförderung etc.) ist. Das Ziel des IGB ist die globale Vertretung aller genossenschaftlichen Organisationen und die Verbreitung genossenschaftlicher Prinzipien in allen Ländern der Welt. Da das Genossenschaftswesen in den verschiedenen Volkswirtschaften unterschiedliche Ausrichtungen hat, ergeben sich auch im IGB teilweise differierende Genossenschaftskonzepte.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete