Direkt zum Inhalt

Genossenschaftsgesetz (GenG)

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    weist Regelungen auf, die gewährleisten, dass das grundsätzliche Unternehmensziel der Förderung der Mitglieder Maßstab für das Genossenschaftsmanagement bleibt. Nachdem schon in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, v.a. in Preußen, Genossenschaftsgesetze eingeführt wurden, kam es 1889 zur Verabschiedung des „Reichsgesetzes betreffend die Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften” durch den Reichstag. Das GenG hat zehn Regelungsbereiche: Errichtung der Genossenschaft, Rechtsverhältnisse der Genossenschaft und der Mitglieder, Vertretung und Geschäftsführung, Prüfung und Prüfungsverbände, Beendigung der Mitgliedschaft, Auflösung und Nichtigkeit der Genossenschaft, Insolvenzverfahren und Nachschusspflicht der Genossen, Haftsumme, Straf- und Bußgeldvorschriften sowie Schlussvorschriften. Das 1889 verabschiedete Genossenschaftsgesetz hat lange Zeit nur in kleinem Umfang Novellierungen erfahren. So wurde 1922 für größere Genossenschaften die Vertreterversammlung eingeführt und durch die Genossenschaftsnovelle von 1973 wurde die Leitungsstruktur von Genossenschaftsunternehmen im Sinn einer modernen Unternehmensführung neu geordnet. 2006 wurde das Genossenschaftsgesetz umfassend novelliert (GenG i.d. F. der Bekanntmachung vom 16.10.2006, BGBl. I 2230). So wurde der Förderzweck auch auf kulturelle und soziale Belange ausgedehnt und die erforderliche Anzahl der Gründungsmitglieder von 7 auf 3 reduziert.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Genossenschaftsgesetz (GenG) Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/genossenschaftsgesetz-geng-35797 node35797 Genossenschaftsgesetz (GenG) node36838 eingetragene Genossenschaft (eG) node36838->node35797 node35232 Genossenschaft node35232->node35797 node35232->node36838 node40541 juristische Person node35232->node40541 node36584 Gewerbebetrieb node35232->node36584 node33148 Europäische Genossenschaft (SCE) node35232->node33148 node48911 Wohnungsgenossenschaft node48911->node36838 node32242 Gesellschaftsformen node32242->node36838 node38991 Kapitalgesellschaften node38991->node35232 node36223 Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften node36223->node35797 node33274 Genossenschaftswesen node33274->node36223 node33274->node33148 node45809 öffentlich-rechtliche Genossenschaften node45809->node36223 node33148->node35797
      Mindmap Genossenschaftsgesetz (GenG) Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/genossenschaftsgesetz-geng-35797 node35797 Genossenschaftsgesetz (GenG) node36838 eingetragene Genossenschaft (eG) node36838->node35797 node35232 Genossenschaft node35232->node35797 node36223 Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften node36223->node35797 node33148 Europäische Genossenschaft (SCE) node33148->node35797

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete