Direkt zum Inhalt

REWE Group

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Die Rewe Group ist ein Handels- und Dienstleistungskonzern mit genossenschaftlichen Strukturen und Firmensitz in Köln. Rewe wurde 1927 als Revisionsverband Westkauf-Genossenschaften gegründet und ist gegenwärtig eine der größten Handels- und Dienstleistungsgruppen in Deutschland und Europa. Über das Kerngeschäft des Lebensmitteleinzel- und Großhandels (Vollsortiment-Supermärkte, Rewe Center, Nahkauf, u.a.) Filialbetriebe (Penny, toom u.a.), Fachmärkte (Elektronik-, Bau-, Garten und Textilmärkte), Produktionsbetriebe (Fleischer- und Backwarenbetriebe) bis hin zur Rewe-Touristik (Jahn Reisen, Dertour u.a.) werden verschiedenste Geschäftsfelder in unterschiedlichsten Betriebsformen abgedeckt. In Deutschland gehörten (2011) 15.696 Märkte mit 221.997 Mitarbeitern, zzgl. von 7.355 Auszubildenden und einem Umsatz von 34,86 Mrd. Euro zur Rewe-Gruppe; der Gesamtumsatz in Deutschland und im Ausland (wobei v.a. auch eine Expansion nach Mittel- und Osteuropa erfolgte) belief sich 2011 auf 48,4 Mrd. Euro, der von 323 Beschäftigten erwirtschaftet wurde. Mehr als 3.000 selbstständige Rewe-Kaufleute sind Genossenschaftsmitglieder der Rewe-Genossenschaften in Deutschland, denen gegenüber die vorgelagerten Großhandelsbetriebe zur wirtschaftlichen Förderung verpflichtet sind.

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete