Direkt zum Inhalt

Schickschuld

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Schuld, deren Erfüllungsort der Wohnsitz des Schuldners ist, der Schuldner ist aber verpflichtet, die Leistung an einen anderen Ort (Ablieferungsort, Bestimmungsort) zu senden. Eine Schickschuld ist z.B. die Geldschuld oder die Verpflichtung des Verkäufers beim Versendungskauf.

    Anders: Bringschuld, Holschuld.

    Mindmap Schickschuld Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/schickschuld-42606 node42606 Schickschuld node35082 Erfüllungsort node42606->node35082 node35430 Holschuld node42606->node35430 node32353 Gerichtsstand node35082->node32353 node46309 Sitz node46309->node35082 node39427 Niederlassung node39427->node35082 node35430->node35082 node28246 Bringschuld node35430->node28246 node48404 Wohnsitz node35430->node48404 node28246->node42606 node28246->node35082 node48780 Verkehrssitte node28246->node48780 node30118 Ablieferungsort node30118->node42606 node30118->node35082 node30633 Bestimmungsort node30633->node30118
    Mindmap Schickschuld Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/schickschuld-42606 node42606 Schickschuld node35082 Erfüllungsort node42606->node35082 node35430 Holschuld node42606->node35430 node28246 Bringschuld node42606->node28246 node30118 Ablieferungsort node30118->node42606

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete