Direkt zum Inhalt

Spaltungsgesetz

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Gesetz über die Spaltung der von der Treuhandanstalt verwalteten Unternehmen vom 5.4.1991 (BGBl. I 854) - SpTrUG - m.spät.Änd.

    Zweck des Gesetzes: Erleichterung der Privatisierung der von der Treuhandanstalt verwalteten ehemaligen volkseigenen Unternehmen, deren Anteile sich unmittelbar oder mittelbar zu 100 Prozent in der Hand der Treuhandanstalt befinden, um schneller die Aufteilung der Betriebe und die Verselbstständigung von Betriebsteilen zu großen Unternehmenseinheiten in rechtlich selbstständige Einheiten zu erreichen.

    Vgl. auch Rechtsträger, Spaltung von.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Spaltungsgesetz Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/spaltungsgesetz-42249 node42249 Spaltungsgesetz node43395 Rechtsträger Spaltung von node42249->node43395 node49393 Verschmelzung node43395->node49393 node34279 Gebietskörperschaft node43395->node34279 node44223 Stiftung node43395->node44223 node50215 Vermögensübertragung node50215->node43395
      Mindmap Spaltungsgesetz Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/spaltungsgesetz-42249 node42249 Spaltungsgesetz node43395 Rechtsträger Spaltung von node42249->node43395

      News SpringerProfessional.de

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete