Direkt zum Inhalt

U

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    lohnsteuerlicher Kennbuchstabe für eine zusammenhängende Periode von mind. fünf Arbeitstagen, für die der Arbeitnehmer seinen Lohnanspruch verloren hatte. Für jeden betreffenden Zeitraum während des Dienstverhältnisses ist vom Arbeitgeber der Großbuchstabe „U” einmal in der Lohnsteuerbescheinigung einzutragen bzw. in der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung zu übermitteln.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen
    Mindmap U Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/u-48704 node48704 U node41739 Lohnsteuerbescheinigung node48704->node41739 node32236 elektronische Lohnsteuerbescheinigung node48704->node32236 node31379 Arbeitsentgelt node41739->node31379 node45178 Sachbezüge node41739->node45178 node37844 Lohnsteuer node41739->node37844 node29864 Arbeitgeber node29864->node41739 node32236->node37844 node29883 Arbeitnehmer node32236->node29883 node45946 Solidaritätszuschlag node32236->node45946 node37667 Kurzarbeitergeld node32236->node37667
    Mindmap U Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/u-48704 node48704 U node41739 Lohnsteuerbescheinigung node48704->node41739 node32236 elektronische Lohnsteuerbescheinigung node48704->node32236

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete