Direkt zum Inhalt

Überziehungszinsen

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Zinsen für die Inanspruchnahme eines Überziehungskredits auf dem laufenden Konto (Kontokorrentkredit). Die Überziehungszinsen werden zusätzlich zu den Sollzinsen von dem über dem Kreditlimit liegenden (überzogenen) Betrag erhoben. Nicht zulässig bei vereinbartem Überziehungskredit im Verbraucherdarlehen. Von manchen Kreditinstituten werden die Überziehungszinsen auch als Überziehungsprovision bezeichnet.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Überziehungszinsen Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/ueberziehungszinsen-48863 node48863 Überziehungszinsen node50662 Verbraucherdarlehen node48863->node50662 node47289 Überziehungskredit node48863->node47289 node39405 Kreditlimit node48863->node39405 node39156 Kontokorrentkredit node48863->node39156 node38024 Kreditfazilität node33376 Fixum node42278 Provision node33376->node42278 node46432 Strukturvertrieb node46432->node42278 node40805 Kaufmann node42278->node48863 node42278->node40805 node48791 Verfallklausel node48791->node50662 node36626 Erfüllung node50323 Verbrauchervertrag node50662->node36626 node50662->node50323 node40196 Limit node40196->node39405 node39948 Kreditlinie node39110 Kontoüberziehung node47289->node39110 node47289->node39405 node47289->node39156 node39340 Kreditwürdigkeit node46329 Ratenkredit node46329->node39156 node53309 Überziehungszins node37070 Kredit node29385 Darlehen node29385->node47289 node39405->node38024 node39405->node39948 node39405->node39340 node39156->node53309 node39156->node37070 node36284 fingierte Order node36284->node42278
      Mindmap Überziehungszinsen Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/ueberziehungszinsen-48863 node48863 Überziehungszinsen node47289 Überziehungskredit node48863->node47289 node39156 Kontokorrentkredit node48863->node39156 node39405 Kreditlimit node48863->node39405 node50662 Verbraucherdarlehen node48863->node50662 node42278 Provision node42278->node48863

      News SpringerProfessional.de

      • Starke Teams lassen Risiken zu

        "Werde eins mit deinem Projekt", proklamierte vor Jahren eine Baumarktkette. Ein kerniger Slogan, der seine Parallele in einer Google-Studie findet: Teammitglieder die risikobereit in ihrer Aufgabe aufgehen, arbeiten effektiver.

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Reinhold Hölscher
      Technische Universität Kaiserslautern,
      Lehrstuhl für Finanzdienstleistung und
      Finanzmanagement
      Ordinarius
      Dr. Nils Helms
      Technische Universität Kaiserslautern
      Postdoc am Lehrstuhl für Finanzdienstleistungen und Finanzmanagement

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Ein schweres Erbe lastete auf Markus und Oliver Langner als Nachfolger des Bäckereibetriebs in dritter Generation. Heute blicken beide befreit zurück auf ihre Insolvenz als Weg zur Rettung.
      Der Beitrag untersucht den physischen und digitalen Zugang zu Finanzdienstleistungen der öffentlich-rechtlichen Sparkassen und Genossenschaftsbanken in Deutschland, um zu beurteilen, ob die durch den Filialrückbau bewirkte reduzierte Präsenz in …
      Verbraucherschützer kritisieren, dass Geldhäuser das niedrige Zinsniveau nicht weitergeben. Tatsächlich ärgern sich Kunden über schlechte Konditionen bei Girokonten. Hierbei spielen die Dispozinsen aber nur eine untergeordnete Rolle.

      Sachgebiete