Direkt zum Inhalt

Kontoüberziehung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Im Rahmen der Kontoüberziehung unterscheidet man zwischen der eingeräumten Überziehungsmöglichkeit (§ 504 BGB) und der geduldeten Überziehung eines Kontokorrentkredits (§ 505 BGB). Bei der eingeräumten Kontoüberziehung wird einem Kunden ein Kreditlimit in Form eines Überziehungskredits (Dispositionskredits) auf dem laufenden Konto eingeräumt. Wird diese Obergrenze überschritten, so handelt es sich um eine geduldete Kontoüberziehung. Bei einer Kontoüberziehung sind nach Nr. 12 VI AGB Banken bzw. Nr. 18 AGB Sparkassen im Preisaushang (Preisangabenverordnung) aufgeführte (Überziehungs-)Zinsen zu zahlen. Duldet ein Kreditinstitut eine Kontoüberziehung länger als drei Monate und liegt die Kontoüberziehung durchschnittlich über 50 Prozent des monatlichen Geldeingangs auf dem Konto, dann hat das Kreditinstitut den Darlehnsnehmer hinsichtlich alternativer - günstigerer - Kreditmöglichkeiten zu beraten (gesetzliche Beratungspflicht gemäß § 504a BGB). Dadurch sollen Verbraucher vor Überschuldung geschützt werden.

    Vgl. auch Überziehungskredit.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Kontoüberziehung"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Kontoüberziehung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/kontoueberziehung-39110 node39110 Kontoüberziehung node47289 Überziehungskredit node39110->node47289 node31362 Dispositionskredit node39110->node31362 node39156 Kontokorrentkredit node47289->node39156 node29385 Darlehen node29385->node47289 node50662 Verbraucherdarlehen node50662->node47289 node31362->node39156 node39948 Kreditlinie node31362->node39948 node46329 Ratenkredit node46329->node31362 node28611 Blankokredit node28611->node31362
    Mindmap Kontoüberziehung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/kontoueberziehung-39110 node39110 Kontoüberziehung node47289 Überziehungskredit node39110->node47289 node31362 Dispositionskredit node39110->node31362

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete