Direkt zum Inhalt

Wechselstrenge

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon
    1. Allgemein: alle wechselrechtlichen Vorschriften, durch die der Wechsel seine bes. Rechtssicherheit und Umlauffähigkeit erhält und durch die sich Wechselforderungen schnell durchsetzen lassen.

    2. Formelle Wechselstrenge: Für die Gültigkeit des Wechsels sind verschiedene Form- und Fristvorschriften einzuhalten (z.B. Schriftform, gesetzliche Bestandteile gemäß Art.1 und 75 WG, Vorlegungsfristen). Darüber hinaus lassen sich aufgrund der Vorschriften zum Wechselprotest und Wechselrückgriff (insbesondere Art. 43 ff. WG) Ansprüche unter erleichterten Bedingungen durchsetzen.

    3. Materielle Wechselstrenge: Beim Wechsel handelt es sich um ein abstraktes Wertpapier, das losgelöst von dem zugrunde liegenden Rechtsgeschäft Ansprüche verbrieft. Einwände aus dem Grundgeschäft (z.B. mangelhafte oder unvollständige Ware, Gewährleistungs- oder Schadensersatzansprüche) können nach Ausstellung des Wechsels die Haftung der Wechselverpflichteten nicht mehr einschränken. Im Falle eines Wechselprozesses kann der Kläger schnell einen vollstreckbaren Titel erhalten, da es sich bei diesem Urkundenprozess um ein beschleunigtes Verfahren handelt (§§ 602-605 ZPO).
    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Wechselstrenge"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Wechselstrenge Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/wechselstrenge-48584 node48584 Wechselstrenge node47636 Wechsel node48584->node47636 node50217 Wechselprotest node48584->node50217 node47228 Wechselrückgriff node48584->node47228 node49603 Umsatzsteuer node47636->node49603 node39033 Indossament node47636->node39033 node43168 Obligo node43168->node47636 node48640 Wertpapier node48640->node47636 node30945 Diskontkredit node30945->node48584 node30945->node47636 node30945->node39033 node29778 Diskont node30945->node29778 node34781 Europäische Zentralbank (EZB) node30945->node34781 node50217->node47636 node41074 Indossant node50217->node41074 node29865 Bezogener node50217->node29865 node44889 Rückgriff node44889->node50217 node47228->node47636 node47228->node41074 node45407 selbstschuldnerische Bürgschaft node47228->node45407 node49655 Vorlegungsfrist node49655->node47228
    Mindmap Wechselstrenge Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/wechselstrenge-48584 node48584 Wechselstrenge node47636 Wechsel node48584->node47636 node50217 Wechselprotest node48584->node50217 node47228 Wechselrückgriff node48584->node47228 node30945 Diskontkredit node30945->node48584

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete