Direkt zum Inhalt

ARIMA-Modell

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Modellklasse der Zeitreihenanalyse, bei der eine beobachtete Zeitreihe unter Verwendung ihrer verzögerten Werte (Autoregressiv, AR) und ihrer gleitender Durchschnitte (Moving Average, MA) durch ökonometrische Schätzungen möglichst gut an die Empirie angepaßt wird. Ein ARIMA-Modell enthält Restriktionen auf die Residuen, um stochastische Einflüsse zu erfassen. Die Modelle dienen u.a. der Prognose der Zeitreihe z.B. im Konjunkturzyklus

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap ARIMA-Modell Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/arima-modell-28907 node28907 ARIMA-Modell node41397 Konjunkturzyklus node28907->node41397 node48908 Zeitreihenanalyse node28907->node48908 node38767 Konjunkturphasen node41397->node38767 node37751 Konjunktur node37751->node41397 node35741 Fiskalpolitik node35741->node41397 node38895 Konjunkturschwankungen node38895->node41397 node50522 Trend node48908->node50522 node36085 Kleinstquadratemethode gewöhnliche node48908->node36085 node43498 Prognose node48908->node43498 node45267 Statistik node45267->node48908
      Mindmap ARIMA-Modell Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/arima-modell-28907 node28907 ARIMA-Modell node41397 Konjunkturzyklus node28907->node41397 node48908 Zeitreihenanalyse node28907->node48908

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete