Direkt zum Inhalt

Situationsanalyse

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Begriff der Theorie der Wirtschaftspolitik.

    Elemente: 1. Diagnose: Beschreibung und Erklärung der jeweiligen wirtschaftlichen Lage sowie Aufzeigen und Erklären von Abweichungen zwischen dem erwünschten Zustand (wirtschaftspolitisches Ziel) und der realen Situation.

    Vgl. auch Konjunkturdiagnose, Gemeinschaftsdiagnose, Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung (SVR).

    2. Status-quo-Prognose: Vorhersage über die Fortentwicklung der Situation, wenn keine wirtschaftspolitischen Eingriffe vorgenommen werden.

    Zweck: Erkennung wirtschaftspolitischen Handlungsbedarfs unter Berücksichtigung der Verzögerungen (Lag), mit denen die Wirkungen erwogener Maßnahmen einsetzen dürften.

    3. Wirkungsprognose/Entscheidungsprognose: Vorhersage möglicher Haupt- und Nebenwirkungen der in der jeweiligen Wirtschaftslage zur Zielerreichung vorgeschlagenen wirtschaftspolitischen Instrumente oder Programme (Konjunkturprognose).

    Zweck: Bereitstellung von Informationen für den wirtschaftspolitischen Entscheidungsträger, der diese für das Problemlösungsverfahren benötigt.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Situationsanalyse Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/situationsanalyse-42156 node42156 Situationsanalyse node41774 Lag node42156->node41774 node39926 Konjunkturdiagnose node42156->node39926 node42523 Sachverständigenrat zur Begutachtung ... node42156->node42523 node28695 Diagnose node42156->node28695 node36357 Gemeinschaftsdiagnose node42156->node36357 node41133 Konjunkturprognose node42156->node41133 node47749 wirtschaftswissenschaftliche Politikberatung node47749->node42523 node27182 Bewegungsvergleich node27182->node41133 node47916 Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung (VGR) node39805 Lundberg-Lag node39805->node41774 node39150 Instrumental Lag node39150->node41774 node46224 Robertson-Lag node38052 Keynesianismus node38052->node41774 node41774->node46224 node47023 SVR node47023->node42523 node46290 Statistisches Bundesamt (StBA) node40880 Konjunkturpolitik node39926->node40880 node39926->node41133 node42523->node46290 node28695->node36357 node49364 Wirtschaftsforschungsinstitute node36357->node39926 node36357->node49364 node34748 Globalsteuerung node34748->node39926 node40441 Konjunkturforschung node40441->node39926 node40441->node42523 node41133->node47916 node41133->node36357 node44898 Prognoseverfahren node44898->node41133
      Mindmap Situationsanalyse Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/situationsanalyse-42156 node42156 Situationsanalyse node39926 Konjunkturdiagnose node42156->node39926 node36357 Gemeinschaftsdiagnose node42156->node36357 node42523 Sachverständigenrat zur Begutachtung ... node42156->node42523 node41774 Lag node42156->node41774 node41133 Konjunkturprognose node42156->node41133

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Gustav A. Horn
      Hans-Böckler-Stiftung, Institut für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK)
      Wissenschaftlicher Direktor

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Der Begriff “Problem” in seiner umgangssprachlichen Bedeutung ist recht vieldeutig, z.B.: Das Flugzeug ist verspätet. Das Problem liegt in der negativen Auswirkung, daß wir z.B. zur Verhandlung zu spät kommen. Da wir jedoch daran nichts ändern …
      Hauptaufgabe der Fabrikplanung ist es, unter Berücksichtigung einer Vielzahl von Randbedingungen die Voraussetzungen für einen technisch und wirtschaftlich optimalen Ablauf des Produktionsprozesses zu schaffen. Aus dieser generellen …
      Unter einer Situationsanalyse versteht man die Analyse einer als problematisch (im Sinne von Schwierigkeiten) empfundenen Situation oder Erscheinung zum Zwecke: des Erfassens und Zergliederns sowie Transparentmachens eines kompletten Sachverhalts; …

      Sachgebiete