Direkt zum Inhalt

Schwarmintelligenz

Definition

Schwarmintelligenz meint den gezielten Einsatz von Fähigkeiten von Individuen und der Macht der Masse zur Lösung von Problemen und Bewältigung von Anforderungen.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Allgemein: Schwarmintelligenz (im Sinne der kollektiven Intelligenz von Menschen, nicht von Agenten oder Robotern) meint den gezielten Einsatz von Fähigkeiten von Individuen und der Macht der Masse zur Lösung von Problemen und Bewältigung von Anforderungen. Beispielsweise werden Doktorarbeiten über Wikis von Benutzern daraufhin überprüft, ob sie Plagiate darstellen, oder virtuelle Friedhöfe mit Bildern von Grabsteinen und Informationen zu den Toten bestückt.

    2. Merkmale: Während die kollektive Intelligenz solche Fleißarbeiten meistens passabel bewältigt, bringt sie selten eine Weisheit der Masse hervor, wenn eine solche überhaupt existiert. Das zeigt sich auch an Projekten wie Wikipedia, wo unterschiedliche Schulen und Hintergründe, begriffliche Unschärfen und Inkonsistenzen, formale und strukturelle Schwächen sowie inhaltliche Defizite einer gesamthaft brauchbaren und von tiefer Erkenntnis geprägten Enzyklopädie entgegenstehen.

    3. Kritik und Ausblick: Polizei, Geheimdienste und Unternehmen analysieren Resultate der Schwarmintelligenz, um zu Prognosen zu gelangen und Trends herauszufinden. Dabei bedienen sie sich spezieller Software und dringen in geschützte Räume ein. Unternehmen nutzen die Schwarmintelligenz auch im Rahmen von Crowdsourcing. Die Informationsethik wirft die Frage auf, wie sich die Intelligenz des Schwarms und die Moral der Benutzer zueinander verhalten und ob die Schwarmintelligenz von Dritten genutzt werden soll und darf.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Schwarmintelligenz Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/schwarmintelligenz-54132 node54132 Schwarmintelligenz node46992 Wiki node54132->node46992 node44932 Roboter node54132->node44932 node48087 Unternehmen node54132->node48087 node28615 Agent node54132->node28615 node37696 Intelligenz node54132->node37696 node42910 Prinzipal-Agent-Theorie node51842 Web 2.0 node51842->node46992 node35629 HTML node49260 World Wide Web ... node46992->node35629 node46992->node49260 node54034 Human Enhancement node54034->node44932 node54077 Cyber-physische Systeme node54077->node44932 node54198 Robotik node54198->node44932 node54555 Roboterphilosophie node54555->node44932 node42033 Software Agent node42033->node28615 node31542 Agency-Theorie node33538 Gutenberg node48087->node33538 node30819 Betrieb node48087->node30819 node36101 Handelsvertreter node28615->node42910 node28615->node31542 node28615->node36101 node36232 Eigenschaftstheorie der Führung node36232->node37696 node29751 Assessmentcenter node29751->node37696 node35877 Eignungsdiagnostik node43388 psychologische Testverfahren node37696->node35877 node37696->node43388 node53558 3D-Drucker node53558->node48087 node53997 Energiemanagement node53997->node48087 node52673 Soziale Medien node52673->node46992
      Mindmap Schwarmintelligenz Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/schwarmintelligenz-54132 node54132 Schwarmintelligenz node48087 Unternehmen node54132->node48087 node37696 Intelligenz node54132->node37696 node28615 Agent node54132->node28615 node44932 Roboter node54132->node44932 node46992 Wiki node54132->node46992

      News SpringerProfessional.de

      • Dax-Vorstände verdienen noch mehr

        Wenn etwas die Gemüter erhitzt, dann sind es immer wieder die exorbitanten Bezüge von Vorständen und Aufsichtsräten von Unternehmen. Eine aktuelle Studie gibt der Diskussion neue Nahrung. Demnach bekommen die CEOs von der Post, Heidelberg Cement, Adidas und Daimler unglaubliche Summen. 

      • Enterprise Social Networks fördern Innovationen

        Der digitale Reifegrad deutschsprachiger Unternehmen verbessert sich zusehends. In allen Bereichen haben digitale Prozesse mittlerweile die analogen Formen der Zusammenarbeit überholt. Doch es gibt noch viel zu tun.

      • Konsequent digital steigert die Profite

        Je intensiver Unternehmen digitalisiert sind, desto höher ist ihr Gewinnwachstum. Allerdings braucht es dazu konsequente Strategien und den Willen zum Wandel auf allen Ebenen.

      • Warum Manager die Macht der Controller fürchten

        Die Rolle des Controllers verändert sich. Er soll gerade als Unterstützung im strategischen Bereich an Einfluss gewinnen. Doch noch ist nicht jeder Manager bereit, den Controller als Sparringspartner zu sehen.

      • So viele befriste Arbeitsverträge wie nie

        Es gibt viel zu tun für die Bundesregierung – auch beim Thema befristete Arbeitsverträge. Denn deren Zahl hat im Jahr 2017 ein Rekordhoch erreicht. Bei der Hälfte fehlt sogar der sachliche Grund.

      • Facebook und VW stehen nicht für Werte

        Cambridge Analytica bei Facebook und die nicht endende Abgasaffäre bei Volkswagen haben das Image beider Unternehmen schwer geschädigt. Verbraucher wissen nicht mehr, welcher Ethik sie folgen. Ein Gastbeitrag von Jan Döring.

      • Umweltaspekte in das Controlling integrieren

        Controlling wird mit Kennzahlen und nüchternen Fakten verbunden, selten jedoch mit dem Thema Umwelt. Eine Studie legt jedoch offen, wie wichtig es ist, Umweltaspekte mit dem Controlling zu verzahnen.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Oliver Bendel
      Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW, Hochschule für Wirtschaft, Institut für Wirtschaftsinformatik
      Professor für Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsethik, Informationsethik und Maschinenethik

      Bücher

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Die aktuelle zentrale Steuerung der Energieverteilnetze wird durch die stetig zunehmende Anzahl von Energielieferanten komplexer und den Interessen der verschiedenen Teilnehmer nicht gerecht. Deshalb wird eine dezentrale, auf Schwarmintelligenz …
      Im Internet bilden sich immer mehr Onlinecommunities, in denen Mitglieder Freundschaften pflegen, Interessengruppen beitreten und miteinander diskutieren. Die Vernetzung versetzt die Communitymitglieder in die Lage, sich ohne zentrale Steuerung selbs…
      Continental bringt den eHorizon ins Zweirad. Über die dazugehörige App sollen sich Mototradfahrer über Streckenhindernisse wie Baustellen, Unfälle oder Staus informieren können. 

      Sachgebiete