Direkt zum Inhalt

Moral

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Sitte; bezeichnet - im Unterschied zur Ethik als Theorie der Moral - die normativen Regeln, die das Handeln von Menschen faktisch bestimmen bzw. bestimmen sollten, wobei Menschen auf den Verstoß gegen diese Regeln mit Schuldgefühlen reagieren. Die mores umfassten traditionell das Spektrum von den Konventionen bis zu sanktionsbewehrten Rechtsregeln. Bei Kant erfolgt eine Verengung und Vertiefung des Begriffs Moral auf die Autonomie des Gewissens jedes einzelnen, das allerdings wegen des Anspruchs auf Allgemeingültigkeit seiner Maximen konzeptionell an die Gesellschaft, bei Kant an die Menschheit, gebunden bleibt. Seit Hegel wird daher zwischen Moral, „Moralität” im Sinn individueller Überzeugung, und „Sittlichkeit” im Sinn von durch Recht und Verfassung gestütztem, historisch-kulturell bedingtem Institutionensystem einer Gesellschaft unterschieden.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Moral Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/moral-38236 node38236 Moral node34332 Ethik node38236->node34332 node48087 Unternehmen node54020 Selbstständig fahrende Autos node54020->node38236 node54020->node48087 node48433 Verkehr node54020->node48433 node54088 Wearables node54079 Mensch-Maschine-Interaktion node54088->node54079 node54078 Soziale Robotik node54077 Cyber-physische Systeme node54198 Robotik node54198->node54020 node54198->node54079 node54079->node38236 node54079->node54020 node54079->node54078 node54079->node54077 node44932 Roboter node28615 Agent node37696 Intelligenz node54132 Schwarmintelligenz node54132->node38236 node54132->node48087 node54132->node44932 node54132->node28615 node54132->node37696 node35657 Globalisierung node39103 Nachfrage node42796 Solidarität node53749 Moralische Qualität der ... node53749->node38236 node53749->node35657 node53749->node39103 node53749->node42796 node48644 Wirtschaftsethik node48644->node38236 node48644->node34332 node47128 teleologische Ethik node47128->node34332 node53491 Maschinenethik node53491->node38236 node53491->node34332 node54555 Roboterphilosophie node54555->node34332
      Mindmap Moral Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/moral-38236 node38236 Moral node34332 Ethik node38236->node34332 node53749 Moralische Qualität der ... node53749->node38236 node54132 Schwarmintelligenz node54132->node38236 node54079 Mensch-Maschine-Interaktion node54079->node38236 node54020 Selbstständig fahrende Autos node54020->node38236

      News SpringerProfessional.de

      • Digitalisierung in Deutschland stagniert

        Nur langsam geht es für die deutsche Wirtschaft bei der Digitalisierung voran, zeigt der Monitoring Report Digital. Die Kernergebnisse: die Wirtschaft stagniert, digitale Vorreiter fehlen und alle warten auf den Breitbandausbau.

      • Forschungsagenda 2030 für die produzierende Industrie

        Die strategische Forschungsagenda der Initiative "manufuture-DE" hat aktuelle und zukünftig relevante Forschungsbedarfe deutscher Industrieunternehmen aus dem Bereich der Produktionstechnik bis zum Jahr 2030 formuliert und priorisiert.

      • "Unternehmen tragen Verantwortung für Konsumenten"

        Wer in der digitalen Welt nicht untergehen will, muss sich einige Kompetenzen aneigen. Sonst frisst die Digitalisierung ihre User, warnen Anabel Ternès und Hans-Peter Hagemes im Gespräch mit Springer Professional. Insbesondere Unternehmen sollten sich ihrer Verantwortung bewusst sein.

      • Digitalisierung schafft Chancen für weibliche Führungskräfte

        Mittlerweile erfüllen zwar die Aufsichtsräte der Dax-30-Unternehmen im Durchschnitt die gesetzliche Frauenquote. Aber gerade in Führungspositionen im operativen Geschäft sind Frauen, auch in der Finanzbranche, immer noch rar gesät. Und das sieht nur in einem Fachbereich besser aus.

      • Verantwortungsvolle Chefs haben mehr Stress

        Ein Chef, der sich seiner Verantwortung im Job bewusst ist, führt ein stressbelastetes Dasein. Zumindest, wenn er sich in einer gehobenen Machtposition befindet. Das haben Wissenschafter herausgefunden.

      • Dax-Vorstände verdienen noch mehr

        Wenn etwas die Gemüter erhitzt, dann sind es immer wieder die exorbitanten Bezüge von Vorständen und Aufsichtsräten von Unternehmen. Eine aktuelle Studie gibt der Diskussion neue Nahrung. Demnach bekommen die CEOs von der Post, Heidelberg Cement, Adidas und Daimler unglaubliche Summen. 

      • Enterprise Social Networks fördern Innovationen

        Der digitale Reifegrad deutschsprachiger Unternehmen verbessert sich zusehends. In allen Bereichen haben digitale Prozesse mittlerweile die analogen Formen der Zusammenarbeit überholt. Doch es gibt noch viel zu tun.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Andreas Suchanek
      Handelshochschule Leipzig und
      Wittenberg, Zentrum für Globale Ethik
      Prof. Dr. Nick Lin-Hi
      Universität Vechta
      Professor für Wirtschaft und Ethik

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      This study focuses on consumers facing controversies due to environmental protection, when they visit a leisure hotel. Specifically, how as a consumer, a teacher’s moral philosophy affects the moral intensity. Two environmental ethic scenarios of …
      Lüge nie, denn du kannst ja doch nicht behalten, was du alles gesagt hast.
      Lüge nie, denn du kannst ja doch nicht behalten, was du alles gesagt hast.

      Sachgebiete