Direkt zum Inhalt

Werte

Definition

Strukturen normativer Erwartungen, die sich im Zuge reflektierter Erfahrung (Tradition, Sozialisation, Entwicklung einer Weltanschauung) herausbilden.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Strukturen normativer Erwartungen, die sich im Zuge reflektierter Erfahrung (Tradition, Sozialisation, Entwicklung einer Weltanschauung) herausbilden. Werte strukturieren das Erkennen, Erleben und Wollen, indem sie Orientierungsmaßstäbe für die Bevorzugung von Gegenständen oder Handlungen bilden. Zu unterscheiden sind Werte, die sich aus der Funktion des Bewerteten für einen übergeordneten Zweck ergeben, und Werte, die den Zweck selbst darstellen. Ökonomik betrachtet Werte üblicherweise aus der ersten, Ethik aus der zweiten Perspektive. Gesellschaftliche Probleme werden häufig auf Verlust oder Verfall von (moralischen) Werte zurückgeführt, die Therapie entsprechend in Form moralischer Aufrüstung betrieben.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Werte Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/werte-49667 node49667 Werte node34332 Ethik node49667->node34332 node54264 Grundfunktionen des Personalmanagements node54264->node49667 node43285 Sozialisation node54264->node43285 node42411 Selektion node54264->node42411 node54265 Grundfunktionen Sozialer Systeme node54264->node54265 node50465 Wertschöpfungskette node54264->node50465 node54266 Kompetenz- und Gestaltungsfelder ... node54266->node49667 node54266->node54264 node54266->node54265 node39490 Kooperation node54266->node39490 node33738 Entlohnungspolitik node33738->node54265 node54265->node49667 node27780 Bewertung node49005 Wert node49652 Wertlehre node49652->node49667 node49652->node27780 node49652->node49005 node48644 Wirtschaftsethik node49652->node48644 node48644->node34332 node47128 teleologische Ethik node47128->node34332 node53491 Maschinenethik node53491->node34332 node54555 Roboterphilosophie node54555->node34332
      Mindmap Werte Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/werte-49667 node49667 Werte node34332 Ethik node49667->node34332 node49652 Wertlehre node49652->node49667 node54264 Grundfunktionen des Personalmanagements node54264->node49667 node54265 Grundfunktionen Sozialer Systeme node54265->node49667 node54266 Kompetenz- und Gestaltungsfelder ... node54266->node49667

      News SpringerProfessional.de

      • Nachfolger verzweifelt gesucht

        So viele Unternehmen wie noch nie sind auf Nachfolgersuche. Gleichzeitig geht die Schere zwischen Übergabewilligen und Übernahmeinteressenten immer weiter auseinander. Woran es liegt und was Unternehmer tun können.

      • Unternehmen profitieren von Corporate Volunteering

        Engagieren sich Mitarbeiter freiwillig für das Gemeinwohl, profitieren nicht nur gemeinnützige Organisationen und Gesellschaft davon, sondern auch Unternehmen. Wie Corporate Volunteering geplant und in der Unternehmensstrategie verankert wird.

      • Was Bewerber garantiert abschreckt

        Sie sollen Status symbolisieren und modern daher kommen, erreichen aber das genaue Gegenteil. Arbeitsuchende empfinden englische Jobtitel häufig als unnötig aufgebläht. Keep ist simple, ist der bessere Anglizismus im Recruiting.

      • Big Brother im Büro

        Die totale Überwachung von Mitarbeitern ist längst keine negative Utopie mehr, wie sie George Orwell oder Dave Eggers in ihren Romanen heraufbeschwören. Unternehmen können bereits jetzt die Aktivitäten ihrer Angestellten rundum erfassen. Wissenschaftler warnen vor Missbrauch.

      • Private Equity in Deutschland boomt

        Unternehmen günstig kaufen und mit Gewinn verkaufen. Das ist das Konzept von Private Equity-Gesellschaften. Sie sind in Deutschland nach wie vor sehr aktiv, wie eine aktuelle Studie zeigt.

      • Zu wenig Innovation vor lauter Transformation

        Im BCG-Innovations-Ranking 2018 liegen US- und Digitalunternehmen klar vorn. Deutsche Firmen sind erst ab Platz 21 zu finden. Doch was hemmt hierzulande eigentlich die Innovationskraft?

      • Talentierte Mitarbeiter finden und binden

        Im hart gewordenen "War for Talents", in dem Fachkräfte begehrter denn je sind, vergessen Unternehmen offenbar, auf die internen Talente zu setzen. Dabei schlummern in der Belegschaft oft ungeahnte Potenziale.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Andreas Suchanek
      Handelshochschule Leipzig und
      Wittenberg, Zentrum für Globale Ethik
      Prof. Dr. Nick Lin-Hi
      Universität Vechta
      Professor für Wirtschaft und Ethik
      Prof. Dr. Günter W. Maier
      Universität Bielefeld,
      Fakultät für Psychologie, Sportwissenschaften
      Abteilung für Psychologie
      Professor für Arbeits- und Organisationspsychologie

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Werte (auch Wertorientierungen, Werthaltungen) werden in der Soziologie als Zielmaßstäbe oder „abstrakte Vorstellungen des Wünschenswerten“ betrachtet („concepts of the desirable“). Diese Definition (1951) von Clyde Kluckhohn (1905–1960) ist …
      In einer Zeit, in der das Thema „Flüchtlinge“ von zunehmender Wichtigkeit ist, kam auch die Frage auf, wie sich der Fußball in dieser Hinsicht stellen kann und inwiefern die DFB-Stiftung Egidius Braun tätig werden kann, um zu einer …
      Der ADAC hat drei Dieselmodelle der Schadstoffnorm Euro 6d-Temp auf dem Prüfstand und auf der Straße untersucht. Die Stickoxid-Werte bleiben laut ADAC auch bei ungünstigen Bedingungen niedrig.

      Sachgebiete