Direkt zum Inhalt

Klassismus

Definition: Was ist "Klassismus"?

Klassismus (engl. "classism") ist eine abschätzige, abwertende Haltung (von Vertretern) einer sozialen Klasse gegenüber (den Vertretern) einer anderen, als niedriger eingestuften sozialen Klasse. Es besteht eine Nähe zu Speziesismus, Rassismus und Sexismus, wo ebenfalls Diskriminierung stattfindet. Der soziale Aufstieg stellt ein mögliches Ziel der Benachteiligten dar, wobei er wiederum zum Klassismus beitragen kann.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Inhaltsverzeichnis

    1. Allgemein
    2. Beispiele
    3. Kritik und Ausblick

    Allgemein

    Klassismus (engl. "classism") ist eine abschätzige, abwertende Haltung (von Vertretern) einer sozialen Klasse gegenüber (den Vertretern) einer anderen, als niedriger eingestuften sozialen Klasse. Es besteht eine Nähe zu Speziesismus, Rassismus und Sexismus, wo ebenfalls Diskriminierung stattfindet. Der soziale Aufstieg stellt ein mögliches Ziel der Benachteiligten dar, wobei er wiederum zum Klassismus beitragen kann. Die moderne Klassismustheorie stammt vom Wirtschaftswissenschaftler Chuck Barone.

    Beispiele

    Der Klassismus kann nach Chuck Barone auf einer Makro-, Meso- und Mikroebene verortet werden. Entsprechend geht er von einem Politik-, Rechts- oder Wirtschaftssystem, von Gruppen, die sich der Macht der Medien versichern, oder von Individuen mit Klassenbewusstsein (dem Bewusstsein ihrer privilegierten Klasse) aus. In ihm manifestieren sich – wie bei Speziesismus, Rassismus und Sexismus – problematische Herrschafts- und Machtverhältnisse. Zugleich ist er ein Kampfbegriff von Betroffenen und Nichtbetroffenen, um Aufmerksamkeit zu erregen.

    Kritik und Ausblick

    Eine Diagnose des Klassismus kann das Klassenbewusstsein (das Bewusstsein einer unterprivilegierten Klasse) stärken. Sie mag aber auch Teil der Identitätspolitik sein, die von der Identität von Einzelnen und Gruppen ausgeht und kaum etwas zur Problemlösung in einem Klassenkampf des 21. Jahrhunderts beisteuert. Soziologie, Psychologie und Ethik (u.a. Wirtschafts- und Politikethik) widmen sich den Herausforderungen. So ist die Haltung von Einzelnen und Gruppen zu anderen Klassen eine Frage der Moral, ebenso das System der Ab- und Ausgrenzung.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Klassismus"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Klassismus Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/klassismus-123265 node123265 Klassismus node40211 Macht node123265->node40211 node44295 Psychologie node123265->node44295 node45671 Soziologie node123265->node45671 node34332 Ethik node123265->node34332 node38236 Moral node123265->node38236 node54195 Digitalisierung node54195->node44295 node54195->node45671 node40211->node34332 node40211->node38236 node34985 Gerechtigkeit node40211->node34985 node50418 Verantwortung node40211->node50418 node54198 Robotik node54198->node44295 node53405 Verhalten node53405->node44295 node100061 Wissenschaft node100061->node44295 node39199 Kritischer Rationalismus node43194 Panel node53796 Sozioökonomie node53796->node45671 node45671->node39199 node45671->node43194 node34332->node38236 node50164 Utilitarismus node34332->node50164 node54262 Mensch node54262->node38236 node45117 Recht node35084 Gesellschaft node38236->node45117 node38236->node35084 node32648 Freiheit node32648->node34332 node44920 Subsidiarität node44920->node34332 node34985->node34332
    Mindmap Klassismus Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/klassismus-123265 node123265 Klassismus node34332 Ethik node123265->node34332 node38236 Moral node123265->node38236 node45671 Soziologie node123265->node45671 node44295 Psychologie node123265->node44295 node40211 Macht node123265->node40211

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete