Direkt zum Inhalt

Individualismus

Definition

Mit Individualismus werden sozialtheoretische Konzeptionen bezeichnet, in denen das Individuum eine zentrale Stellung einnimmt. Verschiedene Spielarten des Begriffs sind zu unterscheiden

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Mit Individualismus werden sozialtheoretische Konzeptionen bezeichnet, in denen das Individuum eine zentrale Stellung einnimmt. Verschiedene Spielarten des Begriffs sind zu unterscheiden.

    1. Methodologischer Individualismus bezeichnet eine Konzeption von positiver Sozialwissenschaft, die aggregierte gesellschaftliche Phänomene erst dann als „erklärt” ansieht, wenn sie auf das Handeln von Individuen zurückgeführt bzw. aus individuellen Entscheidungen abgeleitet sind.

    2. Normativer methodologischer Individualismus sieht Regeln, Institutionen, Verfassungen erst dann als „legitimiert” an, wenn sie auf die - expliziten oder impliziten - Willensentscheidungen der bzw. aller Betroffenen zurückgeführt werden (können).

    Vgl. auch Konsensethik.

    3. Ethischer Individualismus: Unter ethischem Individualismus versteht man eine Position, die dem Individuum in Fragen der Moral Vorrang vor den Forderungen und Interessen der Allgemeinheit gibt.

    4. Aufgabe von Wirtschaftsethik: In diesem Kontext hat Wirtschaftsethik zum einen die Bedeutung, Regeln für die Individuen deutlich zu machen. Sie hat darüber hinaus die Frage zu diskutieren, ob mit dem beobachteten Trend zur Individualisierung ein autonomer Wertewandel stattgefunden hat, dem durch Bewusstmachen moralischer Werte und Erziehung zu mehr Gemeinsinn zu begegnen ist, oder ob dieser Trend, wenn er empirisch bestätigt ist, durch eine Veränderung der relativen Kosten induziert ist und letztlich einen sekundären Wertewandel darstellt, dem dann durch institutionelle Reformen, zu begegnen wäre, die die Kosten für die Praktizierung des Gemeinsinns senken.

    Mindmap Individualismus Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/individualismus-32292 node32292 Individualismus node48644 Wirtschaftsethik node32292->node48644 node38236 Moral node32292->node38236 node54080 Wirtschaft node54080->node48644 node54145 Öffentlicher Zweck node33037 Gemeinwohl node54145->node33037 node33037->node32292 node33037->node48644 node39170 Konsensethik node33037->node39170 node36858 Erklärung node32679 finanzpolitische Allokationsfunktion node40095 methodologischer Individualismus node32679->node40095 node37562 Methodologie node37562->node40095 node41616 meritorische Güter node41616->node40095 node40095->node32292 node40095->node36858 node51589 Corporate Social Responsibility node54195 Digitalisierung node54195->node48644 node46338 Sozialismus node46338->node32292 node37627 Marxismus-Leninismus node46338->node37627 node30874 Bolschewismus node46338->node30874 node38124 Marktwirtschaft node46338->node38124 node39031 Kommunismus node46338->node39031 node48943 Unternehmensethik node48943->node38236 node54262 Mensch node54262->node38236 node48644->node51589 node34332 Ethik node48644->node34332 node48644->node38236 node38236->node34332 node39170->node32292
    Mindmap Individualismus Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/individualismus-32292 node32292 Individualismus node38236 Moral node32292->node38236 node48644 Wirtschaftsethik node32292->node48644 node46338 Sozialismus node46338->node32292 node40095 methodologischer Individualismus node40095->node32292 node33037 Gemeinwohl node33037->node32292

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete