Direkt zum Inhalt

Bedarfsdeckungsmonopol

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    öffentliches Unternehmen, das zwar eine (partielle) Monopolstellung besitzt (wie z.B. Straßenbahnen, Versorgungsbetriebe), diese aber aus wirtschafts- oder sozialpolitischen Gründen preispolitisch nicht ausnutzt. Da sie Kollektivbedürfnisse zu befriedigen hat, ist ihre Preispolitik i.d.R. auf Kostendeckung und möglichst auf Erzielung eines „angemessenen” Gewinns abgestellt.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Bedarfsdeckungsmonopol Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bedarfsdeckungsmonopol-30979 node30979 Bedarfsdeckungsmonopol node46135 öffentliche Unternehmen node30979->node46135 node36671 Gesellschaft mit beschränkter ... node46135->node36671 node45840 Regiebetrieb node46135->node45840 node30819 Betrieb node30819->node46135 node47658 Unternehmung node47658->node46135
      Mindmap Bedarfsdeckungsmonopol Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bedarfsdeckungsmonopol-30979 node30979 Bedarfsdeckungsmonopol node46135 öffentliche Unternehmen node30979->node46135

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete