Direkt zum Inhalt

Binnenschifffahrtsachen

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Bürgerliche Rechtsstreitigkeiten aus der Benutzung von Binnengewässern, soweit sie u.a. Schadensersatzansprüche aus Schifffahrtsunfällen und unerlaubten Handlungen zum Gegenstand haben, und Strafsachen aus Taten, die auf oder an Binnengewässern unter Verletzung von schifffahrtspolizeilichen Vorschriften begangen sind, sowie Bußgeldsachen wegen Zuwiderhandlungen gegen schifffahrtspolizeiliche Vorschriften.

    Zuständig: Schifffahrtsgerichte (Gesetz über das gerichtliche Verfahren in Binnenschifffahrtssachen vom 27.9.1952 (BGBl. I 641) m.spät.Änd.).

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Binnenschifffahrtsachen Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/binnenschifffahrtsachen-27800 node27800 Binnenschifffahrtsachen node26974 Binnengewässer node27800->node26974 node45280 Schifffahrtsgericht node27800->node45280 node29401 Binnenschifffahrt node26974->node29401 node52296 Bundesumweltministerium node52296->node26974 node27400 Amtsgericht node45280->node27400
      Mindmap Binnenschifffahrtsachen Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/binnenschifffahrtsachen-27800 node27800 Binnenschifffahrtsachen node26974 Binnengewässer node27800->node26974 node45280 Schifffahrtsgericht node27800->node45280

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Dr. Jörg Berwanger
      STEAG New Energies GmbH, Saarbrücken
      Commercial Project Manager
      Dr. Eggert Winter
      Hessische Staatskanzlei
      Leitender Ministerialrat

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete