Direkt zum Inhalt

Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA)

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    bundesunmittelbare rechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts mit Sitz in Bonn unter der Rechts- und Fachaufsicht des Bundesministeriums der Finanzen (BMF). Durch das Gesetz über die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImAG) vom 9.12.2004 (BGBl. I 3235) mit Wirkung zum 1.1.2005 errichtet. Einher ging die Auflösung der Bundesvermögensverwaltung und der Bundesforstämter, deren Aufgaben und Personal übernommen wurde. Wichtigste Aufgaben: Verwertung von dem Bund gehörenden Grundstücken, Verwaltung der Dienstliegenschaften des BMF, Deckung des Grundstücks- und Raumbedarfs für Bundeszwecke, Wahrnehmung der Grundstücksinteressen der Gaststreitkräfte, Zahlung von Fluglärmentschädigung nach dem Allgemeinen Kriegsfolgengesetz, forstliche Bewirtschaftung der Bundesliegenschaften.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bundesanstalt-fuer-immobilienaufgaben-bima-51250 node51250 Bundesanstalt für Immobilienaufgaben ... node28152 Bundesvermögensverwaltung node51250->node28152 node51249 BImA node51249->node51250
      Mindmap Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bundesanstalt-fuer-immobilienaufgaben-bima-51250 node51250 Bundesanstalt für Immobilienaufgaben ... node28152 Bundesvermögensverwaltung node51250->node28152 node51249 BImA node51249->node51250

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete