Direkt zum Inhalt

Hagelversicherung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Versicherung gegen Schäden aus Hagelschlägen (Hagel). Die Hagelversicherung im klassischen Sinn ist die Versicherung von Bodenerzeugnissen der Landwirtschaft, des Gartenbaus und des Weinbaus gegen Hagelschäden. Hagelschäden sind auch in der verbundenen Hausratversicherung, verbundenen Wohngebäudeversicherung und (Kfz-) Teilkaskoversicherung eingeschlossen. In der Sturmversicherung und der  Extended-Coverage-Versicherung kann die Abdeckung von Hagelschäden vereinbart werden. Da die Schadenhöhe erst am Ende der Versicherungsperiode feststeht, regelt § 92 II VVG, dass der Versicherer nach einem Schaden nur zum Ende der Versicherungsperiode kündigen kann.

     

    Mindmap Hagelversicherung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/hagelversicherung-34413 node34413 Hagelversicherung node50464 Teilkaskoversicherung node34413->node50464 node52518 Vollkaskoversicherung node50464->node52518 node51505 Kfz-Kaskoversicherung node50464->node51505 node35359 Franchise node35359->node50464
    Mindmap Hagelversicherung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/hagelversicherung-34413 node34413 Hagelversicherung node50464 Teilkaskoversicherung node34413->node50464

    News SpringerProfessional.de

    Bücher

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete