Direkt zum Inhalt

Konzertierte Aktion

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: a) Allgemein: Versuch, das Verhalten unterschiedlicher Interessengruppen auf freiwilliger Basis miteinander abzustimmen; gemäß § 3 StWG vorgesehen, aber ohne Angaben, ob und in welcher Form die Konzertierte Aktion zu institutionalisieren ist.

    b) Institution: Ein vom Bundesminister für Wirtschaft ausgewählter und einberufener Gesprächskreis (Konzertierte Aktion): 1967 erstmalig einberufen, seit 1976 faktisch aufgelöst.

    2. Zweck: Die Konzertierte Aktion diente zur Absicherung einer „offenen Flanke” (Schiller) der im Stabilitätsgesetz kodifizierten Fiskalpolitik keynesianischer Prägung; der Koordination mit der Geldpolitik unter Wahrung der Unhabhängigkeit  der Bundesbank und v.a. der einkommenspolitischen Koordination zwischen Bundesregierung und Tarifpartnern (informelle Abstimmung), da nur eine einkommenspolitische Absicherung die Fiskalpolitik davor bewahrt, durch lohnpolitisches „Fehlverhalten” unterlaufen zu werden. Durch die Konzertierte Aktion sollten zudem wichtige gesellschaftliche Gruppen in die konjunkturpolitische Willensbildung und Verantwortung einbezogen werden.

    3. Bedeutung: Die Konzertierte Aktion war in den Aufschwungsphasen recht erfolgreich, geriet bei der Verteilung des Mangels in den Rezessionen der 1970er-Jahre aber unter Druck; die Fronten verhärteten sich. Seit einer Klage der Arbeitgeber zum Mitbestimmungsgesetz ist die Konzertierte Aktion nicht mehr einberufen worden. Ansatzweise wurde versucht sie im Bündnis für Arbeit (ohne Bundesbank) wiederaufzuleben zu lassen. Aber auch dies scheiterte.   

    Mindmap Konzertierte Aktion Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/konzertierte-aktion-38529 node38529 Konzertierte Aktion node35741 Fiskalpolitik node38529->node35741 node38052 Keynesianismus node35741->node38052 node41881 Monetarismus node35741->node41881 node40880 Konjunkturpolitik node35741->node40880 node41397 Konjunkturzyklus node35741->node41397 node46332 Stabilitäts- und Wachstumsgesetz ... node35741->node46332 node46332->node38529 node41093 Neoklassik node46332->node41093 node40249 Kapitalertragsteuer node46332->node40249 node38124 Marktwirtschaft node38124->node46332 node40798 Maßhalteappelle node40798->node38529 node38284 Moral Suasion node38284->node40798 node46539 Schiller node46539->node38529 node34748 Globalsteuerung node46539->node34748
    Mindmap Konzertierte Aktion Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/konzertierte-aktion-38529 node38529 Konzertierte Aktion node35741 Fiskalpolitik node38529->node35741 node46332 Stabilitäts- und Wachstumsgesetz ... node46332->node38529 node40798 Maßhalteappelle node40798->node38529 node46539 Schiller node46539->node38529

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete