Direkt zum Inhalt

Lebensdauer von Bauteilen

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Die Lebensdauer von eingebauten oder verarbeiteten Bauteilen ist sehr unterschiedlich. Aus der Übersicht ist abzulesen, in welchem Umfang und zu welchem Zeitpunkt Renovierungen oder der komplette Austausch von Bauteilen notwendig werden können:

    unter 10 Jahren:

    Textilbeläge 5 - 10 Jahre; Tapeten geringer und mittlerer Qualität 4 – 10 Jahre; Kalkfarbe 3 - 5 Jahre; Binder- und Ölfarbe (als Außenanstrich) 3 - 8 Jahre; Heizkörperfarbe 5 - 10 Jahre.

    nach 10 bis 20 Jahren:

    Dachrinnen und Fallrohre aus verzinktem Stahlblech; Spachtelmasse; Kunsttapeten und Webstoffe; Schalter und Steckdosen; elektrische Heißwasserbereiter; Stahlheizkörper.

    nach 20 bis 30 Jahren:

    Dachhaut mit doppelter Papplage; Linoleum; Fensterläden und Rollläden aus Weichholz; Warmwasserheizkessel aus Stahl.

    nach 30 bis 40 Jahren:

    Kunststoffbeläge; Kochplatten, Fensterbänke aus Weichholz; Kupferleitungen auf Putz; Wasserrohrleitungen aus verzinktem Stahl; Badewannen, Wasch- und Klosettbecken, Ausguss- und Spülbecken aus Gusseisen oder Stahlblech emailliert; Armaturen aus Messing oder mit Messing vernickelt; Warmwasserheizkessel aus Grauguss; Heizungsventile und Hähne aus Messing oder Rotguss.

    nach 40 bis 50 Jahren:

    Zementziegel; Zinkblech; Einfachfenster aus Weichholz; Außentüren aus Weichholz; Fensterbeschläge sowie Gitter und Außengeländer aus Schmiedeeisen; Rohrleitungen für Warmwasserheizungen aus Stahl.

    nach 50 bis 60 Jahren:

    Außenwandputz aus Kalk- oder Kalkzementmörtel; Edelputztrockenmörtel; Holzböden aus Weichholz; Fensterbänke aus Hartholz; Türbeschläge aus Schmiedeeisen; Kupferleitungen unter Putz; Gasrohrleitungen aus Stahl; sanitäre Installationen aus Porzellan.

    nach 60 bis 70 Jahren:

    Heizkörperverkleidungen aus Weichholz.

    nach 70 bis 80 Jahren:

    Dacheindeckung mit Asbestzement; Einfachfenster aus Hartholz; Wasserrohrleitungen aus Kupfer oder Kunststoff; Rohrleitungen für Warmwasserheizungen aus Kupfer; Heizkörper aus Grauguss; Konvektoren aus Kupfer oder Messing mit Alu-Lamellen.

    nach 80 bis 100 Jahren:

    Dachstuhl aus Holz; Hartbrandziegel; Holzböden aus Hartholz; Natur- und Kunststein.

     

     

    zuletzt besuchte Definitionen...

      News SpringerProfessional.de

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete