Direkt zum Inhalt

Freistellungserklärung

Definition

Bei Kreditbesicherung in Form einer Globalgrundschuld durch eine Bank auf einem größeren Bauobjekt, welches anschließend aufgeteilt und einzeln verkauft wird, erklärt die Gläubigerbank dem Käufer (in Vertretung dem Notar), dass sie die spezielle Einheit nach Zahlung der geschuldeten Vertragssumme von der Globalbelastung freistellt. Dies kann auch bei einem teilfertiggestellten Objekt erforderlich werden.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    § 3 I Satz 1 Nr. 3 MaBV. Bei Kreditbesicherung in Form einer Globalgrundschuld durch eine Bank auf einem größeren Bauobjekt, welches anschließend aufgeteilt und einzeln verkauft wird, erklärt die Gläubigerbank dem Käufer (in Vertretung dem Notar), dass sie die spezielle Einheit nach Zahlung der geschuldeten Vertragssumme von der Globalbelastung freistellt. Dies kann auch bei einem teilfertiggestellten Objekt erforderlich werden. Für den Fall, dass das Bauvorhaben nicht fertig gestellt wird, verpflichtet sich die Bank, der Auflassungsvormerkung und den Grundpfandrechten des den Käufer finanzierenden Instituts den Vorrang einzuräumen oder alle geleisteten Zahlungen zurückzuerstatten oder nur diejenigen Zahlungen zurückzubehalten, die dem anteiligen Wert des bereits erstellten Gebäudes entsprechen. Hier kann die Bank also wahlweise vorgehen.

    Ein Bauträger darf in den Fällen des § 34c I Satz l der Gewerbeordnung, sofern dem Auftraggeber Eigentum an einem Grundstück übertragen werden soll, Vermögenswerte des Auftraggebers zur Ausführung des Auftrages erst entgegennehmen oder sich zu deren Verwendung ermächtigen lassen, wenn u.a. die Freistellung des Objektes von allen Grundpfandrechten, die der Auflassungsvormerkung im Range vorgehen oder gleichstehen und nicht übernommen werden sollen, gesichert ist, und zwar auch für den Fall, dass das Bauvorhaben nicht vollendet wird (siehe auch § 13a BeurkG). Wann die Freistellung gesichert ist, ist in § 3 IV MaBV geregelt.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Freistellungserklärung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/freistellungserklaerung-53005 node53005 Freistellungserklärung node41863 Kreditbesicherung node53005->node41863 node27887 Auflassungsvormerkung node53005->node27887 node29010 Bauabzugsteuer (BASt) node29010->node53005 node28297 Betriebsausgabe node29010->node28297 node49603 Umsatzsteuer node29010->node49603 node31834 Abzugsteuern node29010->node31834 node52859 Abschlagszahlungen bei Bauträgerverträgen node54549 Bauträgervertrag node46388 Rate node52820 Kauf von einem ... node52820->node53005 node52820->node52859 node52820->node54549 node52820->node46388 node44896 Risiko node52820->node44896 node33315 Grundbuch node41308 Kreditsicherheiten node41863->node41308 node28611 Blankokredit node41863->node28611 node34837 Grundstück node41827 Insolvenzverfahren node48569 Vormerkung node27887->node33315 node27887->node34837 node27887->node41827 node27887->node48569
      Mindmap Freistellungserklärung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/freistellungserklaerung-53005 node53005 Freistellungserklärung node41863 Kreditbesicherung node53005->node41863 node27887 Auflassungsvormerkung node53005->node27887 node29010 Bauabzugsteuer (BASt) node29010->node53005 node52820 Kauf von einem ... node52820->node53005

      News SpringerProfessional.de

      • Dax-Vorstände verdienen noch mehr

        Wenn etwas die Gemüter erhitzt, dann sind es immer wieder die exorbitanten Bezüge von Vorständen und Aufsichtsräten von Unternehmen. Eine aktuelle Studie gibt der Diskussion neue Nahrung. Demnach bekommen die CEOs von der Post, Heidelberg Cement, Adidas und Daimler unglaubliche Summen. 

      • Enterprise Social Networks fördern Innovationen

        Der digitale Reifegrad deutschsprachiger Unternehmen verbessert sich zusehends. In allen Bereichen haben digitale Prozesse mittlerweile die analogen Formen der Zusammenarbeit überholt. Doch es gibt noch viel zu tun.

      • Konsequent digital steigert die Profite

        Je intensiver Unternehmen digitalisiert sind, desto höher ist ihr Gewinnwachstum. Allerdings braucht es dazu konsequente Strategien und den Willen zum Wandel auf allen Ebenen.

      • Warum Manager die Macht der Controller fürchten

        Die Rolle des Controllers verändert sich. Er soll gerade als Unterstützung im strategischen Bereich an Einfluss gewinnen. Doch noch ist nicht jeder Manager bereit, den Controller als Sparringspartner zu sehen.

      • So viele befriste Arbeitsverträge wie nie

        Es gibt viel zu tun für die Bundesregierung – auch beim Thema befristete Arbeitsverträge. Denn deren Zahl hat im Jahr 2017 ein Rekordhoch erreicht. Bei der Hälfte fehlt sogar der sachliche Grund.

      • Facebook und VW stehen nicht für Werte

        Cambridge Analytica bei Facebook und die nicht endende Abgasaffäre bei Volkswagen haben das Image beider Unternehmen schwer geschädigt. Verbraucher wissen nicht mehr, welcher Ethik sie folgen. Ein Gastbeitrag von Jan Döring.

      • Umweltaspekte in das Controlling integrieren

        Controlling wird mit Kennzahlen und nüchternen Fakten verbunden, selten jedoch mit dem Thema Umwelt. Eine Studie legt jedoch offen, wie wichtig es ist, Umweltaspekte mit dem Controlling zu verzahnen.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Helmut Keller
      Autor, Schuldnerberater, Referent

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Grundsätzlich besteht beim Zufluss von Kapitalerträgen für die auszahlende Bank die Verpflichtung, Kapitalertragsteuer, Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer einzubehalten. Es gibt jedoch verschiedene Tatbestände, aufgrund derer es zu einer …
      Mit der Reform der Investmentbesteuerung zum 01.01.2018 wird das alte System der semi-transparenten Fondsbesteuerung durch eine im Grundsatz intransparente Besteuerung ersetzt. Während im alten Investmentsteuerrecht (InvStG 2004) Erträge bei …
      Banken erstellen in den ersten Monaten des neuen Jahres für das abgelaufene Jahr ein meist ausführliches Steuerreporting für ihre Kunden. Zum einen, weil sie dazu gesetzlich verpflichtet sind und zum anderen, da sie ihren Kunden das Ausfüllen der …

      Bücher auf springer.com

      versandkostenfrei von springer.com

      Sachgebiete