Direkt zum Inhalt

Bauabzugsteuer (BASt)

Definition

Eine Quellensteuer (Abzugsteuer) zur Sicherung des Steueraufkommens im Bereich der Bauwirtschaft und zur Bekämpfung der illegalen Beschäftigung im Bau.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Eine Quellensteuer (Abzugsteuer) zur Sicherung des Steueraufkommens im Bereich der Bauwirtschaft und zur Bekämpfung der illegalen Beschäftigung im Bau.

    2. Rechtsgrundlage: §§ 48 ff. EStG.

    3. Gegenstand und Höhe der Steuer: Die Bauabzugsteuer wird auf alle Gegenleistungen für Bauleistungen erhoben. Als Bauleistungen werden alle Leistungen angesehen, die der Herstellung, Instandsetzung, Instandhaltung, Änderung oder Beseitigung von Bauwerken dienen. Die Bauabzugsteuer beläuft sich auf 15 Prozent der Gegenleistung (Bruttoentgelt inkl. Umsatzsteuer).

    4. Erhebung der Bauabzugsteuer: Diese Verpflichtung zur Einbehaltung eines Steuerabzugs von 15 Prozent und Abführung an das Finanzamt des Bauunternehmers ist dann gegeben, wenn der Auftraggeber ein Unternehmen oder eine Körperschaft des öffentlichen Rechts ist. Folglich gilt dies nicht für Eigentümer von selbstgenutzten Objekten, aber Vermieter sind betroffen, sobald sie mehr als zwei Wohnungen vermieten. Der Steuerabzug kann unterbleiben, wenn das Bauunternehmen eine Freistellungsbescheinigung nach § 48b EStG vorlegt.

    5. Fälligkeit: Der einbehaltene Betrag ist bis zum zehnten Tag nach Ablauf des Monats, in dem die Gegenleistung (Zahlung oder Teilzahlung) erbracht wurde, auf amtlichem Vordruck gegenüber dem für den Bauleistenden zuständigen Finanzamt zu erklären und dorthin abzuführen, falls die Leistungen für ihr Unternehmen erbracht wurden.

    6. Die Pflicht zum Einbehalt der Bauabzugsteuer entfällt, wenn a) der Bauleistende eine Freistellungserklärung (§ 48b I S. 1 EStG) des zuständigen Finanzamts vorlegt oder b) die Bagatellgrenze nicht überschritten wird, und zwar von 15.000 Euro im Jahr, falls der Leistungsempfänger ausschließlich steuerfrei Umsätze aus Vermietung und Verpachtung (§ 4 Nr. 12 S. 1 UStG) erbringt oder von 5.000 Euro im Jahr in allen übrigen Fällen; c) nur zwei Wohnungen vermietet werden.

    7. Die einbehaltenen und angemeldeten Bauabzugsteuerbeträge werden dem Leistenden gemäß § 48c EStG angerechnet auf a) die einbehaltene und angemeldete Lohnsteuer (§ 41a I EStG), b) auf die Vorauszahlungen zur Einkommensteuer oder Kirchensteuer bzw. c) auf Einkommensteuer oder Körperschaftsteuer des Veranlagungszeitraums, in dem die Leistungen erbracht wurden.

    Beim Auftraggeber wird der Steuerabzugsbetrag als Betriebsausgabe bzw. Werbungskosten geltend gemacht, für den Bauunternehmer stellt er einen Anrechnungsbetrag auf die von ihm zu entrichtenden Steuern dar. Gegenüber jedem betroffenen Bauunternehmer muss der Bauherr eine formgerechte Abrechnung über den Steuerabzug (§ 48a II EStG) erstellen. Der Auftraggeber haftet für die abzuführenden Beträge, wenn er den Steuerabzug unterlassen hat.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Bauabzugsteuer (BASt) Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bauabzugsteuer-bast-29010 node29010 Bauabzugsteuer (BASt) node31834 Abzugsteuern node29010->node31834 node28297 Betriebsausgabe node29010->node28297 node49603 Umsatzsteuer node29010->node49603 node53005 Freistellungserklärung node29010->node53005 node47963 Werbungskosten node29010->node47963 node44385 Quellensteuern node44385->node31834 node51285 Abgeltungsteuer node50528 Veranlagung node31834->node51285 node31834->node50528 node46815 Steuerabzug node31834->node46815 node35232 Genossenschaft node35232->node28297 node52701 OPEX node52701->node28297 node41863 Kreditbesicherung node52820 Kauf von einem ... node52820->node53005 node27887 Auflassungsvormerkung node47118 Vorsteuerabzug node49603->node47118 node48087 Unternehmen node49603->node48087 node44478 Reverse-Charge-Verfahren node49603->node44478 node53005->node41863 node53005->node27887 node39518 Instandhaltungskosten node39518->node47963 node27877 Absetzung für Abnutzung ... node50026 Werbekosten node50026->node28297 node50026->node47963 node46858 stille Gesellschaft node46858->node28297 node46858->node47963 node47963->node27877 node47636 Wechsel node47636->node49603
      Mindmap Bauabzugsteuer (BASt) Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bauabzugsteuer-bast-29010 node29010 Bauabzugsteuer (BASt) node49603 Umsatzsteuer node29010->node49603 node47963 Werbungskosten node29010->node47963 node53005 Freistellungserklärung node29010->node53005 node28297 Betriebsausgabe node29010->node28297 node31834 Abzugsteuern node29010->node31834

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete