Direkt zum Inhalt

Metageschäft

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Geschäft zwischen zwei Partnern, bei dem Gewinn und Verlust geteilt (Gelegenheitsgeschäft) werden. Die Beteiligten heißen Metisten. Sie werden im eigenen Namen, aber für Rechnung der Meta tätig. Die Funktionen der Partner sind i.d.R. unterschiedlich.

    Umsatzsteuerpflichtig sind bei der Warenmeta-Verbindung die Innengeschäfte zwischen den Metisten mit dem Einkaufspreis und der Hälfte des erzielten Gewinns.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Metageschäft"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Metageschäft Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/metageschaeft-37523 node37523 Metageschäft node33047 Gelegenheitsgeschäft node37523->node33047 node35208 Gelegenheitsgesellschaft node33047->node35208 node50229 Terzo node50229->node37523 node50229->node33047 node50229->node35208 node39288 Konsortialgeschäfte node50229->node39288 node41936 Partizipationsgeschäft node41936->node33047 node41534 Metist node41534->node37523 node41033 Metakredit node41534->node41033
    Mindmap Metageschäft Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/metageschaeft-37523 node37523 Metageschäft node33047 Gelegenheitsgeschäft node37523->node33047 node50229 Terzo node50229->node37523 node41534 Metist node41534->node37523

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com