Direkt zum Inhalt

Novel-Food-Verordnung (EG)

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Die Verordnung (EG) Nr. 258/97 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27.1.1997 über neuartige Lebensmittel und neuartige Lebensmittelzutaten (ABl. EG Nr. L 43 S. 1) ist in Deutschland am 15.5.1997 als unmittelbar geltendes EU-Recht in Kraft getreten. Die Novel-Food-Verordnung schafft einen einheitlichen Rechtsrahmen für das Inverkehrbringen und für den Verbraucherschutz bei mithilfe gentechnischer Verfahren hergestellter neuartiger Lebensmittel. Solche genetisch veränderten Lebensmittel müssen, bevor sie in den Verkehr gebracht werden, grundsätzlich einer Sicherheitsprüfung unterzogen werden (Art. 6). Sie sind zu kennzeichnen (Art. 8). Zuständige Behörde für die Anzeige-, Genehmigungs- oder Zulassungsverfahren solcher Lebensmittel ist das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL), teilweise im Benehmen mit dem Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR); geregelt in der Neuartige Lebensmittel- und Lebensmittelzutaten-Verordnung (NLV) i.d.F. vom 14.2.2000 (BGBl. I 123) m.spät.Änd.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Novel-Food-Verordnung (EG) Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/novel-food-verordnung-eg-37131 node37131 Novel-Food-Verordnung (EG) node37287 Neuartige Lebensmittel- und ... node37287->node37131
      Mindmap Novel-Food-Verordnung (EG) Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/novel-food-verordnung-eg-37131 node37131 Novel-Food-Verordnung (EG) node37287 Neuartige Lebensmittel- und ... node37287->node37131

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete