Direkt zum Inhalt

Peak Load Pricing

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Preisbildungsregel für die Inanspruchnahme von Leistungen der Infrastruktur, die die Nachfrage auf das (meist) wenig flexible Angebot abstimmen soll. Bei zeitlich flukturierender Nachfrage (z.B. öffentlicher Nahverkehr) werden in Spitzenzeiten höhere Preise erhoben als in Talzeiten. Die Preise sollen demnach die Knappheitsverhältnisse signalisieren, wobei nach Möglichkeit die direkten Kosten der Leistungserstellung jeweils gedeckt sind.

    Mindmap Peak Load Pricing Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/peak-load-pricing-43568 node43568 Peak Load Pricing node39955 Infrastruktur node43568->node39955 node32920 Humankapital node39955->node32920 node48268 Urbanisierung node48268->node39955 node30562 Cluster node30562->node39955 node42448 Segregation node42448->node39955
    Mindmap Peak Load Pricing Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/peak-load-pricing-43568 node43568 Peak Load Pricing node39955 Infrastruktur node43568->node39955

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete