Direkt zum Inhalt

Periodentafel

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    demografische Tafel (z.B. Sterbetafel), die im Gegensatz zur Generationentafel die interessierenden Ereignisse innerhalb einer kurzen Zeitspanne (i.d.R. drei Jahre) bei Personen aller Altersstufen statistisch erfasst. Dem Vorteil der Aktualität steht der Nachteil gegenüber, dass Periodentafeln unter der irrealen Annahme arbeiten, ein Menschenleben könne in stark verkürzter Zeit abgewickelt werden. Die Bevölkerungsstatistik verwendet fast ausschließlich Periodentafeln.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Periodentafel Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/periodentafel-42687 node42687 Periodentafel node43223 Sterbetafel node42687->node43223 node27442 Bevölkerungsstatistik node42687->node27442 node34774 Generationentafel node42687->node34774 node39661 Mortalität node43223->node39661 node44347 Sterbewahrscheinlichkeit node43223->node44347 node27442->node43223 node31482 Bestandsgesamtheit node27442->node31482 node28188 Abgangsordnung node28188->node43223 node33869 Familienstatistik node33869->node27442 node48479 Verlaufsstatistik node48479->node27442
      Mindmap Periodentafel Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/periodentafel-42687 node42687 Periodentafel node43223 Sterbetafel node42687->node43223 node34774 Generationentafel node42687->node34774 node27442 Bevölkerungsstatistik node42687->node27442

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Katrin Schmidt
      Bundesagentur für Arbeit,
      Zentrale
      Referentin Arbeitsmarktberichterstattung

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Im vorigen Kapitel wurde die Rechnungsgrundlage Zins betrachtet. Nun werden wir auf die zweite Komponente der Rechnungsgrundlagen, die Biometrie, eingehen. Die biometrische Komponente umfasst jegliche Art von Risiken, denen ein Individuum …
      Sachkundeprüfung – 1. Begriff: Prüfung der Sachkunde von Versicherungs- und Finanzvermittlern bzw.
      In diesem Kapitel lernen Sie, – was der Begriff Halbleiter bedeutet, – welche Elemente als Halbleiter verwendet werden und wodurch sie sich auszeichnen, – wie durch Dotierung die Eigenschaften eines Halbleiters gezielt verändert werden.

      Sachgebiete