Direkt zum Inhalt

Stückzinsen

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Die bei Veräußerung von festverzinslichen Wertpapieren seit dem Fälligkeitstag des letzten eingelösten Coupons bis zum Veräußerungstag aufgelaufenen Zinsen. Stückzinsen werden bei Börsenumsätzen dem Kurswert hinzugerechnet.

    2. Steuerliche Behandlung: a) Die Stückzinsen werden beim Veräußerer als Einkünfte aus Kapitalvermögen berücksichtigt, wenn sie gesondert in Rechnung gestellt werden (§ 20 II Nr. 3 EStG). Die Stückzinsen sind in dem Jahr der Gutschrift zu versteuern.

    b) Beim Erwerber sind die gezahlten Stückzinsen in dem Veranlagungszeitraum, in dem der Zinsschein eingelöst wird, als negative Einnahmen abzuziehen. Hält der Erwerber die Anleihe im Betriebsvermögen, sind die bezahlten Zinsen als Rechnungsabgrenzungsposten zu aktivieren.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Stückzinsen Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/stueckzinsen-43667 node43667 Stückzinsen node30678 Coupon node43667->node30678 node41339 Kurswert node43667->node41339 node33833 Einkünfte node43667->node33833 node51032 Zinsschein node30678->node51032 node32592 Dividendenschein node30678->node32592 node36474 Erneuerungsschein node30678->node36474 node28390 Aktienanleihe node28390->node30678 node48640 Wertpapier node41339->node48640 node41907 Kurs node41339->node41907 node31763 Aktie node41339->node31763 node31597 ausmachender Betrag node31597->node41339 node47963 Werbungskosten node33833->node47963 node35557 Ehegatten node35557->node33833 node37796 Nebeneinkünfte node37796->node33833 node36891 Einkünfte aus Land- ... node36891->node33833
      Mindmap Stückzinsen Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/stueckzinsen-43667 node43667 Stückzinsen node30678 Coupon node43667->node30678 node41339 Kurswert node43667->node41339 node33833 Einkünfte node43667->node33833

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      StB Birgitta Dennerlein
      selbständig
      Diplom-Betriebswirtin (BA), Steuerberaterin

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Beim Erwerb einer Anleihe zahlt der Käufer neben dem Kurswert auch die aufgelaufenen Stückzinsen an den Veräußerer. Bei einem Erwerb muss der Käufer dem Verkäufer die anteiligen Stückzinsen vom Beginn des Zinslaufs bis zum Kauf erstatten.
      Das Euro-Einführungsgesetz bringt einige Änderungen in der Berechnung von Effektivzinsen. Diese sind nicht nur für den Kredit-, sondern auch für den Anlagebereich wichtig, zum Beispiel bei der Berechnung von Stückzinsen. Jeder Banker sollte wissen, w…
      Es hat eine lange Tradition, private Akteure in das Besteuerungsverfahren einzubeziehen. Im Lohnsteuerverfahren ist es der Arbeitgeber, der für seine Arbeitnehmer Steuern einbehält und abführt. Bei den Einkünften aus Kapitalvermögen ziehen die …

      Sachgebiete