Direkt zum Inhalt

Zensus 2011

Definition: Was ist "Zensus 2011"?

gemeinschaftsweiter Zensus in der Europäischen Union, der für 2011 geplant ist.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    1. Begriff: Gemeinschaftsweiter Zensus in der Europäischen Union im Jahr 2011. Gemäß einer EU-Verordnung aus dem Jahr 2008 sind die Mitgliedsstaaten zur Erhebung von Daten gemäß einem vorgegebenen Merkmalskatalog verpflichtet. Dadurch wird sichergestellt, dass die erhobenen Daten innerhalb der EU vergleichbar sind.

    2. Gesetzliche Grundlage in Deutschland für den Zensus 2011 ist das Zensusvorbereitungsgesetz 2011, das am 13.12.2007 in Kraft trat. Mit dem neuen Zensus werden aktuelle Zahlen zu Bevölkerung, Wohnsituation und Erwerbsleben erhoben. Eine neue Erhebung dieser Daten ist dringend notwendig, da die gegenwärtigen Zahlen auf Fortschreibungen der letzten Volkszählungen (1981 in der ehemaligen DDR und 1987 im früheren Bundesgebiet) zurückgehen und somit durch zunehmende Ungenauigkeiten in den Fortschreibungen sowie Ereignisse wie der Wiedervereinigung beeinflusst sind.

    3. In Deutschland wird im Rahmen des Zensus 2011 ein Verfahren angewandt, das von der Vorgehensweise der bisherigen Volkszählungen abweicht, in denen alle Haushalte in Form einer Vollerhebung befragt wurden. Der Zensus 2011 findet als registergestütztes Verfahren statt, es werden also Daten aus bestehenden Verwaltungsregistern, bspw. der Meldebehörden oder der Bundesagentur für Arbeit, genutzt. Daten zu Wohnungen und Gebäuden müssen postalisch bei den Eigentümern erfragt werden, da sie nicht flächendeckend in den Verwaltungsregistern erfasst sind. Zusätzlich müssen Informationen zu Ausbildung und Erwerbstätigkeit sowie Bildung in Form von repräsentativen Stichproben bei einem Teil der Bevölkerung erhoben werden. Durch die Vollerhebungen der früheren Volkszählungen konnten tief gegliederte Ergebnisse von hoher Genauigkeit produziert werden, allerdings verbunden mit hohem zeitlichem und finanziellem Aufwand. Die Umstellung auf die registergestützte Vorgehensweise senkt die Kosten und reduziert die Belastung der zu befragenden Bevölkerung.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Zensus 2011"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Zensus 2011 Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/zensus-2011-51528 node51528 Zensus 2011 node50077 Volkszählung node51528->node50077 node44243 Stichprobe node51528->node44243 node29198 Bundesagentur für Arbeit node51528->node29198 node50926 Vollerhebung node51528->node50926 node35179 Erwerbstätige node35179->node29198 node30109 amtliche Statistik node33843 EU node47560 Wohnungsstatistik node47560->node51528 node47560->node30109 node47560->node33843 node31947 Erhebung node44048 Sozialstruktur node44048->node50077 node50077->node31947 node50077->node29198 node50077->node50926 node29485 Arbeitslosenversicherung node27801 Arbeitslosigkeit node27801->node29198 node35039 Grundgesamtheit node44243->node35039 node47171 Teilerhebung node44243->node47171 node39864 Körperschaft des öffentlichen ... node29198->node29485 node29198->node39864 node45267 Statistik node45267->node50926 node40284 Inferenzstatistik node50926->node40284 node50926->node35039 node50926->node47171 node28580 Abweichungen node28580->node44243 node51490 Repräsentativität node51490->node44243 node47588 Wohnungsdichte node47588->node47560
    Mindmap Zensus 2011 Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/zensus-2011-51528 node51528 Zensus 2011 node44243 Stichprobe node51528->node44243 node50926 Vollerhebung node51528->node50926 node29198 Bundesagentur für Arbeit node51528->node29198 node50077 Volkszählung node51528->node50077 node47560 Wohnungsstatistik node47560->node51528

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete