Direkt zum Inhalt

Analyse-Methoden

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Bei der statischen Analyse beziehen sich - bei gegebenen funktionalen Beziehungen - alle untersuchten Variablen auf den gleichen Zeitpunkt bzw. -raum, d.h., das Zeitproblem wird ausgeklammert.

    2. Bei der komparativ-statischen Analyse werden zwei statische Gleichgewichtszustände miteinander verglichen. Auch hier kommt lediglich eine Daten-Variation, nicht aber die Zeit ins Spiel.

    3. In der dynamischen Analyse wird zwar ein Ablauf in der Zeit simuliert - die Variablen tragen unterschiedliche Zeitindices und wirken zeitverzögert aufeinander ein -, aber es bleibt bei der rein physikalischen Zeit im Sinn I. Newtons.

    4. Bei der evolutorischen Analyse wird die historische Zeit berücksichtigt, d.h., es werden Irreversibilitäten und somit auch Veränderungen der funktionalen Beziehungen aufgrund prozessendogener Entwicklungen (z.B. Lernprozesse) und Pfadabhängigkeiten thematisiert.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Analyse-Methoden Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/analyse-methoden-26947 node26947 Analyse-Methoden node32489 dynamische Analyse node32489->node26947 node36374 evolutorische Analyse node36374->node26947 node40874 komparativ-statische Analyse node40874->node26947 node42386 statische Analyse node42386->node26947 node46708 Sequenzanalyse node46708->node26947 node42499 Sequentialtestverfahren node46708->node42499 node28912 Cobweb-Theorem node46708->node28912 node47062 Verlaufsanalyse node47062->node46708
      Mindmap Analyse-Methoden Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/analyse-methoden-26947 node26947 Analyse-Methoden node32489 dynamische Analyse node32489->node26947 node36374 evolutorische Analyse node36374->node26947 node40874 komparativ-statische Analyse node40874->node26947 node42386 statische Analyse node42386->node26947 node46708 Sequenzanalyse node46708->node26947

      News SpringerProfessional.de

      • Digitalisierung schafft Chancen für weibliche Führungskräfte

        Mittlerweile erfüllen zwar die Aufsichtsräte der Dax-30-Unternehmen im Durchschnitt die gesetzliche Frauenquote. Aber gerade in Führungspositionen im operativen Geschäft sind Frauen, auch in der Finanzbranche, immer noch rar gesät. Und das sieht nur in einem Fachbereich besser aus.

      • Verantwortungsvolle Chefs haben mehr Stress

        Ein Chef, der sich seiner Verantwortung im Job bewusst ist, führt ein stressbelastetes Dasein. Zumindest, wenn er sich in einer gehobenen Machtposition befindet. Das haben Wissenschafter herausgefunden.

      • Dax-Vorstände verdienen noch mehr

        Wenn etwas die Gemüter erhitzt, dann sind es immer wieder die exorbitanten Bezüge von Vorständen und Aufsichtsräten von Unternehmen. Eine aktuelle Studie gibt der Diskussion neue Nahrung. Demnach bekommen die CEOs von der Post, Heidelberg Cement, Adidas und Daimler unglaubliche Summen. 

      • Enterprise Social Networks fördern Innovationen

        Der digitale Reifegrad deutschsprachiger Unternehmen verbessert sich zusehends. In allen Bereichen haben digitale Prozesse mittlerweile die analogen Formen der Zusammenarbeit überholt. Doch es gibt noch viel zu tun.

      • Konsequent digital steigert die Profite

        Je intensiver Unternehmen digitalisiert sind, desto höher ist ihr Gewinnwachstum. Allerdings braucht es dazu konsequente Strategien und den Willen zum Wandel auf allen Ebenen.

      • Warum Manager die Macht der Controller fürchten

        Die Rolle des Controllers verändert sich. Er soll gerade als Unterstützung im strategischen Bereich an Einfluss gewinnen. Doch noch ist nicht jeder Manager bereit, den Controller als Sparringspartner zu sehen.

      • So viele befriste Arbeitsverträge wie nie

        Es gibt viel zu tun für die Bundesregierung – auch beim Thema befristete Arbeitsverträge. Denn deren Zahl hat im Jahr 2017 ein Rekordhoch erreicht. Bei der Hälfte fehlt sogar der sachliche Grund.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Dirk Piekenbrock
      Duale Hochschule Baden-Württemberg
      seit Juni 2008 im Ruhestand

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Hannes Vollmer entwickelt und beschreibt quantitative Methoden zur Analyse der Benetzung von Pkw-Seitenscheiben auf Grundlage von optischen Verfahren. Zur automatisierten Detektion der Benetzung setzt er sowohl die Fluoreszenzmethode als auch die …
      Dieser Beitrag stellt die erste Version eines Instrumentes vor, das BaBIVi-Kth, das es ermöglicht, interaktionelle Prozesse bei der Entstehung von Gestaltungen in der Kunsttherapie, insbesondere mit der Methode Begleitendes Malen nach Helena …
      Nach einer kurzen Verortung der Metaphernanalyse in der qualitativen Forschungslandschaft werden in diesem Kapitel zunächst die sieben Stufen einer Metaphernanalyse überblicksartig skizziert und anschließend in den nachfolgenden Kapiteln …

      Sachgebiete